Angebote zu "Wirtschaften" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Öffentliches und privates Wirtschaften in sich ...
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhalt:Jürgen Schneider: Öffentliches und privates Wirtschaften in sich wandelnden WirtschaftsordnungenHarald Witthöft: Die Währung in sich wandelnden Wirtschaftsordnungen im Fränkischen und Deutschen Reich zwischen dem 8. und dem 16./17. JahrhundertOliver Volckart: Öffentliches und privates WirtschaftenMarkus A. Denzel: Öffentliche Wirtschaft in Bayern im Spätmittelalter und im 18. JahrhundertUwe Schirmer: Öffentliches Wirtschaften in Kursachsen (1553-1631)Christian Dirninger: Kommunale Selbstverwaltung und kommunale Wirtschaftsunternehmen in Österreich von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Mitte des 20. JahrhundertsFranz Mathis: Erfolg und Mißerfolg staatlicher UnternehmenJürgen Nautz: Vom Binnenmarkt zum Gemeinsamen MarktAndré Steiner: Das Gemeinwohl-Konzept als Element der Wirtschaftsordnungen des Nationalsozialismus und der DDRWolfram Fischer: Von der Staatswirtschaft über die Treuhandanstalt zur MarktwirtschaftNorbert Andel: Vom Anteil- zum Kontrollsystem, vom Fürsorge- zum Wohlfahrtsstaat

Anbieter: Dodax
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Solidarische Ökonomie
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Begriff und Praxis der Selbstverwaltung wurden im Kontext der Bewegung für eine Solidarische Ökonomie untersucht. Deren Grundlage ist der Ansatz einer gesellschaftlich qualitativen Entwicklung, im Unterschied zum momentanen Entwicklungsmodell. Die Selbstverwaltung wurde insbesondere auf ihr Potenzial hin befragt, Männer und Frauen aus entfremdeten Verhältnissen zu befreien und sie wieder zu Akteuren ihrer eigenen Geschichte werden zu lassen. Zusammenmit der Achtung der individuellen Freiheit kann sich so ein demokratischer Prozess ergeben. Ein spezielles Augenmerk lag auf Entscheidungsprozessen und -instanzen innerhalb der Unternehmen, die sich dem solidarischen Wirtschaften verpflichtet fühlen. Hier wurde der Frage nachgegangen, wo konzentriert sich Macht in einer Person oder einer Gruppe, die einer Selbstverwaltung zuwider läuft. Für die vorliegende Untersuchung wurden zwei Studienobjekte ausgesucht,eines in Brasilien, ein anderes in Deutschland. Es sollten die Entscheidungsprozesse und -instanzen miteinander verglichen und ihre Wirkungen festgestellt werden, die diese auf die Entwicklung der Unternehmen ausgeübt haben. Die Tatsache, dass die beiden Studienobjekte verschiedenen sozialen und kulturellen Kontexten entstammen, erlaubt uns, den Rahmen der Analyse und Reflektion zu erweitern. Jedes Studienobjekt wies unterschiedliche Elemente auf. In der Gesamtschauermöglicht dies einen breiteren Ansatz für die zukünftige Auseinandersetzung mit dem Thema Selbstverwaltung.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Die ökonomische Dimension des Friedens: Soziale...
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mitglieder von Genossenschaften und anderen solidarischen Wirtschaftsunternehmen bzw. Gemeinschaften, die ebenfalls nach den Prinzipien der Selbstverwaltung, Kooperation, des ökologischen Handelns und der Gemeinwohlorientierung wirtschaften, zählen wir zur Sozialen Solidarischen Ökonomie (SSÖ). Selbstbestimmte Lernprozesse unzähliger Gemeinschaften, die nach einem gesunden und produktiven solidarischen Leben und Arbeiten im Einklang mit Natur und Gesellschaft suchen, sind "im Kern Bewegungen für die Einlösung von Bürger- und Menschenrechten."In diesem Buch wird "Friedensstiftung im Zusammenhang mit Genossenschaften und Solidarischer Ökonomie aufbauend auf Selbstverwaltung, Demokratie, Gleichheit, Solidarität und Bildung" diskutiert. Das Friedenspotential solidarischer Gesellschaften und Wirtschaften wird in Zeiten der Aufrüstung gegen Mensch und Natur zu einer Perspektive des Humanismus der Praxis. Aus dieser europäischen Praxis berichten Personen. Es geht um den neuesten Stand der SSÖ, um "the state of the art" der fortschrittlichsten Gesetze, nanzielleInstrumente und Ausbildungs- sowie Begleitprogramme: für Neugründungen, Unternehmensnachfolgen, Belegschaftsübernahmen und Solidarische Wertschöpfungsketten.Dazu kommt ein Überblick über Akteure der SSÖ, ihre Organisationsformen, Bündnisse und Methoden. Der Erfolg der SSÖ in Europa inspiriert uns. Werkstattberichte aus Nordhessen geben einen Einblick in die vielfältigen fruchtbaren Ansätze der SSÖ Nordhessens.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Öffentliches und privates Wirtschaften in sich ...
66,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhalt: Jürgen Schneider: Öffentliches und privates Wirtschaften in sich wandelnden Wirtschaftsordnungen Harald Witthöft: Die Währung in sich wandelnden Wirtschaftsordnungen im Fränkischen und Deutschen Reich zwischen dem 8. und dem 16./17. Jahrhundert Oliver Volckart: Öffentliches und privates Wirtschaften Markus A. Denzel: Öffentliche Wirtschaft in Bayern im Spätmittelalter und im 18. Jahrhundert Uwe Schirmer: Öffentliches Wirtschaften in Kursachsen (1553-1631) Christian Dirninger: Kommunale Selbstverwaltung und kommunale Wirtschaftsunternehmen in Österreich von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts Franz Mathis: Erfolg und Misserfolg staatlicher Unternehmen Jürgen Nautz: Vom Binnenmarkt zum Gemeinsamen Markt André Steiner: Das Gemeinwohl-Konzept als Element der Wirtschaftsordnungen des Nationalsozialismus und der DDR Wolfram Fischer: Von der Staatswirtschaft über die Treuhandanstalt zur Marktwirtschaft Norbert Andel: Vom Anteil- zum Kontrollsystem, vom Fürsorge- zum Wohlfahrtsstaat

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Öffentliches und privates Wirtschaften in sich ...
45,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhalt: Jürgen Schneider: Öffentliches und privates Wirtschaften in sich wandelnden Wirtschaftsordnungen Harald Witthöft: Die Währung in sich wandelnden Wirtschaftsordnungen im Fränkischen und Deutschen Reich zwischen dem 8. und dem 16./17. Jahrhundert Oliver Volckart: Öffentliches und privates Wirtschaften Markus A. Denzel: Öffentliche Wirtschaft in Bayern im Spätmittelalter und im 18. Jahrhundert Uwe Schirmer: Öffentliches Wirtschaften in Kursachsen (1553-1631) Christian Dirninger: Kommunale Selbstverwaltung und kommunale Wirtschaftsunternehmen in Österreich von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts Franz Mathis: Erfolg und Mißerfolg staatlicher Unternehmen Jürgen Nautz: Vom Binnenmarkt zum Gemeinsamen Markt André Steiner: Das Gemeinwohl-Konzept als Element der Wirtschaftsordnungen des Nationalsozialismus und der DDR Wolfram Fischer: Von der Staatswirtschaft über die Treuhandanstalt zur Marktwirtschaft Norbert Andel: Vom Anteil- zum Kontrollsystem, vom Fürsorge- zum Wohlfahrtsstaat

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot