Angebote zu "Städten" (10 Treffer)

Das Recht der globalen Stadt: Grenzüberschreite...
52,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebraucht - Gut Gut: Achtung!! Bitte Lesen!! Unbenutztes Mängelexemplar mit äußeren Lagerspuren (z.B. Einband berieben, Ecken oder Buchkanten bestossen), daher mit einem Stempel Mängelexemplar am unteren Buchrand gekennzeichnet. Ansons

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Handlungsspielräume zwischen kommunaler Selbstv...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,99 € / in stock)

Handlungsspielräume zwischen kommunaler Selbstverwaltung und Haushaltssicherung am Beispiel der Stadt Viersen: Volker Lenzen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Jüdische Bürger und kommunale Selbstverwaltung ...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(109,95 € / in stock)

Jüdische Bürger und kommunale Selbstverwaltung in preußischen Städten 1808-1848:Veröffentlichungen der Historischen Kommission zu Berlin. Reprint 2018 Stefi Wenzel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Autoritarismus statt Selbstverwaltung. Die Tran...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,99 € / in stock)

Autoritarismus statt Selbstverwaltung. Die Transformation der kommunalen Politik in der Stadt Kaliningrad 1990-2005: Tim Bohse

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Das Recht der globalen Stadt als eBook Download...
104,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(104,00 € / in stock)

Das Recht der globalen Stadt:Grenzüberschreitende Dimensionen kommunaler Selbstverwaltung. 1. Auflage Helmut Philipp Aust

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Stadt und Bürgertum im 19. Jahrhundert - Entwic...
8,99 €
Angebot
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(8,99 € / in stock)

Stadt und Bürgertum im 19. Jahrhundert - Entwicklungslinien und Wirkungszusammenhänge:Die Handelskammer zu Köln als Beispiel für die Entwicklung der institutionellen Selbstverwaltung des Wirtschaftsbürgertums zwischen 1815 und 1870. 1. Auflage Martin Zickert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Kommunalverfassungsgesetze Sachsen
10,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Textausgabe in der bereits 4. Auflage ist eine wichtige Orientierungs- und Arbeitshilfe für alle kommunalen Funktionsträger(innen), Fraktionen, Verbände, Institutionen, Verwaltungsgerichte, Verwaltungsschulen, Gemeinde-, Stadt-, Kreisverwaltungen, Verwaltungsgemeinschaften und interessierten Bürger(innen). Sie eignet sich besonders für die Gemeindevertreter/innen und Kreistagsabgeordneten. Die in der Verlagsausgabe zusammengefassten Gesetzestexte - Gemeindeordnung für den Freistaat Sachsen, Landkreisordnung für den Freistaat Sachsen, Sächsisches Gesetz über kommunale Zusammenarbeit, Gesetz über die Kommunalwahlen im Freistaat Sachsen, Kommunalbesoldungs-Verordnung, Aufwandentschädigungs-Verordnung - bilden eine solide Grundlage für die praktische Alltagsarbeit der Gebietskörperschaften, kommunalen Verbände, Fraktionen sowie Mandatsträger(innen) im Freistaat Sachsen. Mit den verschiedenen Gesetzen zum Kommunalrecht stehen den Bürgern umfangreiche Mitwirkungsmöglichkeiten beider Erledigung der breit gefächerten Angelegenheiten der örtlichen Gemeinschaft zur Verfügung. Der informative Einführungsteil von Mischa Woitscheck, Geschäftsführer des Sächsischen Städte- und Gemeindetages, und André Jacob, Geschäftsführendes Präsidialmitglied des Sächsischen Landkreistages, gibt einen zusammenfassenden aktuellen Überblick über die Entwicklung der kommunalen Selbstverwaltung und zu den wichtigsten Regelungen der Kommunalverfassung und des Kommunalwahlrechts im Freistaat Sachsen. Die handliche Ausgabe wird weit über die Kommunalwahl hinaus als praktischer Ratgeber herangezogen werden können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Kommunale Kooperation in der Region
89,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Alexander Glock untersucht in der vorliegenden Publikation die verwaltungsstrukturellen Ursachen und verwaltungsorganisatorischen Konsequenzen der so genannten ´´Stadt-Umland-Problematik´´ in deutschen und amerikanischen Verdichtungsregionen. Dabei steht die Frage nach der Problemlösungsfähigkeit der in beiden Untersuchungsländern seit jeher vorherrschenden ´´weichen´´, das heißt primär auf Freiwilligkeit beruhenden, in jüngerer Zeit zunehmend um die verschiedensten privaten Akteure aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur ergänzten kommunalen Zusammenarbeitsformen (´´Regional Governance-Ansatz´´) im Mittelpunkt. Gemessen gerade auch am Ziel einer Sicherung der Funktionsfähigkeit kommunaler Selbstverwaltung bestätigt die US-amerikanische Erfahrung die auch in Deutschland zunehmend größer werdende Notwendigkeit zur umfassenden kommunalen Kooperation in der ´´Region´´. Auf einem mittleren Abstraktionsniveau kommuniziert der Autor grundlegende Elemente einer sachgerechten und zugleich umsetzbaren Organisation des Stadt-´´Umland´´-Verhältnisses, die sowohl zu einer Stärkung der ´´internen´´ Problembearbeitungskapazität als auch einer Verbesserung der ´´externen´´ Handlungsfähigkeit der Verdichtungsregionen diesseits und jenseits des Atlantiks beitragen sollen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.04.2019
Zum Angebot