Angebote zu "Modell" (38 Treffer)

Kategorien

Shops

Perchermeier, A: Landwirtschaftskammern als Modell
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.04.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Landwirtschaftskammern als Modell funktionaler Selbstverwaltung, Auflage: 1. Auflage von 2014 // 1. Auflage, Autor: Perchermeier, Anna, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co // Nomos, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Selbstverwaltung // Verwaltung // Verwaltungsrecht // Verwaltungssachen // Öffentliches Recht, Rubrik: Öffentliches Recht, Seiten: 388, Reihe: Schriften zum Agrar-, Umwelt- und Verbraucherschutzrecht (Nr. 73), Gewicht: 576 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Landwirtschaftskammern als Modell funktionaler ...
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Landwirtschaftskammern als Modell funktionaler Selbstverwaltung ab 99 € als Taschenbuch: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Sozialmedizin - Public Health - Gesundheitswiss...
36,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesundheit, Krankheit und das Gesundheitssystem verstehen, eine evidenzbasierte berufliche Praxis fördern! Komplexes Grundlagenwissen - mit zahlreichen anschaulichen Beispielen kritisch und praxisnah auf den Punkt gebracht: -Individualmedizin und Bevölkerungsgesundheit (Public Health) -Gesundheit und Krankheit: Erklärung von Theorie und Modell -Spannende Einblicke in die Epidemiologie, relevante -Forschungsmethoden und die Gesundheitsberichterstattung -Unterschied und Schnittstellen von Prävention und Gesundheitsförderung -Ungleichheit der Gesundheit -Kompakter Überblick über das deutsche Gesundheitssystem und die Gesundheitspolitik Für die vierte Auflage wurden alle Kapitel vollständig überarbeitet, aktualisiert und ergänzt. Dieses Lehrbuch richtet sich an Studierende und Berufstätige in den Gesundheits- und Sozialberufen. Angesprochen sind auch Patientenvertreter in der Selbstverwaltung, Mitarbeitende in Krankenkassen und der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe, Journalisten und alle an grundlegenden Fragen der Gesundheit, des Gesundheitssystems und der Gesundheitspolitik interessierten.

Anbieter: buecher
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Sozialmedizin - Public Health - Gesundheitswiss...
36,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesundheit, Krankheit und das Gesundheitssystem verstehen, eine evidenzbasierte berufliche Praxis fördern! Komplexes Grundlagenwissen - mit zahlreichen anschaulichen Beispielen kritisch und praxisnah auf den Punkt gebracht: -Individualmedizin und Bevölkerungsgesundheit (Public Health) -Gesundheit und Krankheit: Erklärung von Theorie und Modell -Spannende Einblicke in die Epidemiologie, relevante -Forschungsmethoden und die Gesundheitsberichterstattung -Unterschied und Schnittstellen von Prävention und Gesundheitsförderung -Ungleichheit der Gesundheit -Kompakter Überblick über das deutsche Gesundheitssystem und die Gesundheitspolitik Für die vierte Auflage wurden alle Kapitel vollständig überarbeitet, aktualisiert und ergänzt. Dieses Lehrbuch richtet sich an Studierende und Berufstätige in den Gesundheits- und Sozialberufen. Angesprochen sind auch Patientenvertreter in der Selbstverwaltung, Mitarbeitende in Krankenkassen und der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe, Journalisten und alle an grundlegenden Fragen der Gesundheit, des Gesundheitssystems und der Gesundheitspolitik interessierten.

Anbieter: buecher
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Landwirtschaftskammern als Modell funktionaler ...
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Landwirtschaftskammern als Modell funktionaler Selbstverwaltung ab 99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Wohnungsgenossenschaften im gesellschaftlichen ...
26,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Demografische und gesellschaftliche Entwicklungen verändern die Anforderungen an das Wohnen und stellen damit auch Wohnungsgenossenschaften vor neue Herausforderungen. Bei der Forschung durch die Grounded Theory Methodologie (GTM) sollten sowohl die Handlungsempfehlungen der Geschäftsbetriebe als auch die Mitgliederinteressen berücksichtigt werden.Die Auseinandersetzung mit der demografischen Entwicklung und den Wohnungsmärkten in Deutschland hat große Unterschiede in den Regionen aufgezeigt, die dazu führten, die gesamte Untersuchung auf den Hamburger Wohnungsmarkt auszurichten. Mit dieser Entscheidung sollte ausgeschlossen werden, dass Ergebnisse durch unterschiedliche politische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen, Marktlagen und demografische Entwicklungen in verschiedenen Regionen beeinflusst werden.An zwei untersuchten Fällen wurden quantitative und qualitative Analysen vorgenommen. Dazu wurden u. a. mit Verantwortlichen der Geschäftsbetriebe Expertengespräche geführt sowie „Wisdom Councils“ mit den Mitgliedern dieser Genossenschaften durchgeführt, um anschließend die Ergebnisse miteinander vergleichen zu können. Aus der Untersuchung ergeben sich sowohl unterschiedliche Handlungsstrategien als auch unterschiedliche Mitgliederwünsche, die jedoch in beiden Fällen mit der jeweiligen Unternehmensphilosophie übereinstimmen. Dadurch kann aufgezeigt werden, dass unterschiedliche Strategien im gesellschaftlichen Wandel möglich sind, solange sie mit den Mitgliederinteressen übereinstimmen. Als Kernkategorie im Sinne der GTM ergibt sich, dass die Mitglieder so lange wie möglich in ihren Wohnungen bzw. ihrem Wohnumfeld bleiben wollen. Die Analyse hat verdeutlicht, dass sich beide Genossenschaften mit gesellschaftlichen Herausforderungen auseinandersetzen und in ihren Handlungskonzepten die Möglichkeit eines lebenslangen Wohnens berücksichtigen. Aus dem Untersuchungsergebnis wurde ein Modell entwickelt, das die Einflussfaktoren der Handlungskonzepte im gesellschaftlichen Wandel darstellt. Ein weiteres Modell beschreibt, wie die Mitglieder selbst Einfluss auf die Handlungskonzepte im gesellschaftlichen Wandel nehmen können. Die Potenziale liegen neben einer nachhaltigen, guten, sicheren und sozialen Wohnraumversorgung zu bezahlbaren Mietpreisen in den Genossenschaftsprinzipien. Wohnungsgenossenschaften können durch die Selbstverwaltung flexibel auf den gesellschaftlichen Wandel reagieren und die Herausforderungen meistern.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Landwirtschaftskammern als Modell funktionaler ...
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Landwirtschaftskammern haben bislang auch in der fachspezifischen rechtswissenschaftlichen Literatur wenig Beachtung gefunden. Ziel der Abhandlung ist es daher, die Landwirtschaftskammern als Modell funktionaler Selbstverwaltung umfassend darzustellen. Eine Betrachtung ihrer organisationsrechtlichen Ausformung und ihre bereichsspezifische Einordnung in den Bereich der funktionalen Selbstverwaltung sind hierfür grundlegend. Im Anschluss werden die Einzelaspekte ihrer Binnenstruktur beleuchtet, wird ihr Aufgabenspektrum dargestellt, und die Finanzierung ihrer Aufgabenwahrnehmung untersucht, um abschließend den Blick auf die Zukunft der landwirtschaftlichen Selbstverwaltung zu lenken.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Die europäische Stadt unter Privatisierungsdruck
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

_Der Bereich des Wohnens stellt ein Kernelement der öffentlichen Daseinsvorsorge in der europäischen Stadt dar. Die Privatisierung kommunaler Wohnungsbestände könnte daher das Modell der europäischen Stadt grundlegend in Frage stellen. Sebastian Klus zeigt, dass sich aber gerade auch in der Auseinandersetzung um die Privatisierung Perspektiven eröffnen, die auf die Zukunftsfähigkeit der europäischen Stadt verweisen. Diese beziehen sich auf die Möglichkeit der Stadt auch unter schwierigen Rahmenbedingungen als eigenständiger politischer Akteur zu agieren und die Potenziale der bürgerschaftlichen Selbstverwaltung. Dies belegt der Autor anhand einer Fallstudie über den Konflikt um den (letztlich gescheiterten) Verkauf des städtischen Wohnungsunternehmens in Freiburg und seine Auswirkungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Die Gerichtsverwaltung in Deutschland und Italien
129,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschen Autoren und Akteuren, die sich mit der Verwaltung der Dritten Gewalt beschäftigen, ist Italien entweder Sehnsuchtsort oder Schreckgespenst. Während Anhänger einer Selbstverwaltung der Dritten Gewalt auf Italien mit seinem mächtigen Consiglio Superiore della Magistratura als leuchtendes Vorbild verweisen, halten ihnen Gegner einer solchen Autonomie die zahlreichen Gebrechen der italienischen Justiz entgegen, die von der hohen Verfahrensdauer bis hin zur augenfälligen Politisierung der Magistrati reichen. Martin Minkner legt eine aus Originalquellen und -publikationen geschöpfte, umfassende Analyse der italienischen Gerichtsverwaltung vor, in die auch politik- und sozialwissenschaftliche Erkenntnisse in einiger Dichte eingewoben sind. Diese vergleicht er mit einer aktuellen und kritischen Gesamtaufnahme der deutschen Justiz, wobei er mit einem erweiterten Modell demokratischer Legitimation auch in verfassungsrechtlichen Grundlagen Neuland betritt. Die Arbeit wurde mit dem Harry Westermann-Preis 2015 der Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster e.V. ausgezeichnet.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot