Angebote zu "Kommunalpolitik" (40 Treffer)

Kategorien

Shops

Engels, Andreas: Die Verfassungsgarantie kommun...
139,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2014, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Die Verfassungsgarantie kommunaler Selbstverwaltung, Titelzusatz: Eine dogmatische Rekonstruktion, Auflage: 1. Auflage von 2014 // 1. Auflage, Autor: Engels, Andreas, Verlag: Mohr Siebeck GmbH & Co. K // Mohr Siebeck GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kommunalpolitik // Selbstverwaltung // Verwaltung // Verwaltungsrecht // Verwaltungssachen // Öffentliches Recht // Politik der Kommunal- // Regional // Landes // und Lokalpolitik // Deutschland, Rubrik: Öffentliches Recht, Seiten: 682, Reihe: Jus Publicum (Nr. 234), Gewicht: 1067 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Henkel Rettet d Dorf! - Was jetzt zu tun ist
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.09.2016, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Was jetzt zu tun ist, Autor: Henkel, Gerhard, Verlag: dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Abwanderung // Dorfentwicklung // Dorfpapst // Gebietsreform // kommunale Selbstverwaltung // Kommunalpolitik // Landflucht // Landleben // Leerstand // Plädoyer // Urbanisierung // Vereinsleben // Verödung, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 304 S., Seiten: 304, Format: 2.9 x 21.5 x 14.5 cm, Gewicht: 478 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Staat und Selbstverwaltung
67,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2003, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Staat und Selbstverwaltung, Titelzusatz: Quellen zur Entstehung der nordrhein-westfälischen Landschaftsverbandsordnung von 1953, Redaktion: Weißer, Ansgar, Verlag: Schoeningh Ferdinand GmbH // Verlag Ferdinand Schöningh, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Nordrhein-Westfalen // Geschichte // Politik // Gesellschaft // Öffentliche Verwaltung // Verwaltung // Kommunalpolitik // Kommunalrecht // Europa // Kulturgeschichte // Europäische Geschichte // Geschichte: Ereignisse und Themen, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 603, Reihe: Forschungen zur Regionalgeschichte (Nr. 45), Gewicht: 1036 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Arend, R: Bürger und kommunale Selbstverwaltung...
51,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.04.2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Bürger und kommunale Selbstverwaltung in Nordrhein-Westfalen seit 1945, Titelzusatz: Ein Beitrag zur Landesgeschichte, Autor: Arend, Rudolf, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Öffentliche Verwaltung // Verwaltung // Politik // Politikwissenschaft // Politologie // Bildung // Politische Bildung // Politikunterricht // Politischer Unterricht // Sozialkunde // Kommunalpolitik // Recht // Staat // Parteien // Wirtschaft // Allgemeines // Einführung // Lexikon // Deutschland // Kanada // Europäische Geschichte // Geschichte: Ereignisse und Themen // Kommunal- // Regional // Landes und Lokalregierung // Volkswirtschaftslehre, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 204, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 03): Geschichte und ihre Hilfswissenschaften / History and Allied Studies / Histoire (Nr. 1074), Gewicht: 274 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalen
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Gemeindeordnung NRW hat es seit Erscheinen der 41. Auflage im Jahre 2014 zahlreiche Änderungen gegeben, die eine Überarbeitung der Textausgabe dringend erforderlich machten. Mit dem Gesetz zur Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung vom 9. November 2016 wurde etwa die klarstellende Regelung aufgenommen, dass Gemeinden zur Wahrnehmung spezifischer Interessen von Senioren, Jugendlichen, Menschen mit Behinderungen oder anderen gesellschaftlichen Gruppen besondere Vertretungen bilden oder Beauftragte bestellen können. Des Weiteren wurde ein landesweit einheitlicher Mindest- und Höchstsatz beim Verdienstausfall festgesetzt. Neu ist auch, dass Ausschussvorsitzende einen Anspruch auf eine zusätzliche Aufwandsentschädigung haben, es sei denn, der Rat hat den jeweiligen Ausschuss per Hauptsatzung von dieser Neuregelung ausgeschlossen. Die Textauswahl konzentriert sich neben der Gemeindeordnung auf die kommunalrelevanten Vorschriften aus dem öffentlichen Dienstrecht, dem Gemeindehaushalts- und -wirtschaftsrecht. Eine kurze Einführung erläutert die wichtigsten Merkmale des Kommunalverfassungsrechts - verständlich geschrieben für haupt- wie ehrenamtlich in der Kommunalpolitik Engagierte.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalen
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Gemeindeordnung NRW hat es seit Erscheinen der 41. Auflage im Jahre 2014 zahlreiche Änderungen gegeben, die eine Überarbeitung der Textausgabe dringend erforderlich machten. Mit dem Gesetz zur Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung vom 9. November 2016 wurde etwa die klarstellende Regelung aufgenommen, dass Gemeinden zur Wahrnehmung spezifischer Interessen von Senioren, Jugendlichen, Menschen mit Behinderungen oder anderen gesellschaftlichen Gruppen besondere Vertretungen bilden oder Beauftragte bestellen können. Des Weiteren wurde ein landesweit einheitlicher Mindest- und Höchstsatz beim Verdienstausfall festgesetzt. Neu ist auch, dass Ausschussvorsitzende einen Anspruch auf eine zusätzliche Aufwandsentschädigung haben, es sei denn, der Rat hat den jeweiligen Ausschuss per Hauptsatzung von dieser Neuregelung ausgeschlossen. Die Textauswahl konzentriert sich neben der Gemeindeordnung auf die kommunalrelevanten Vorschriften aus dem öffentlichen Dienstrecht, dem Gemeindehaushalts- und -wirtschaftsrecht. Eine kurze Einführung erläutert die wichtigsten Merkmale des Kommunalverfassungsrechts - verständlich geschrieben für haupt- wie ehrenamtlich in der Kommunalpolitik Engagierte.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Die Gemeindegebietsreform in Brandenburg
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,7, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Seminar "Kommunalpolitik und -verwaltung im internationalen Vergleich", 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract:"Für Joshua und Kilian"Die Thematik "Gemeindegebietsreform in Brandenburg" stellt sowohl aus politikwissenschaftlicher, als auch aus aktueller Sicht ein sehr interessantes Thema da. Geht es doch im Kern um die Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung. Andererseits bieten gerade die aktuellen Ereignisse in Brandenburg eine gute Ausgangsposition, sich mit diesem Thema intensiver auseinanderzusetzen. Interessant ist dabei sowohl die Landesebene, als auch die Gemeindeebene, da in letzterer schließlich die Umsetzung der Reform erfolgt. Aus diesem Grunde habe ich meine Arbeit in zwei Teile gegliedert.Im ersten Teil soll die Entwicklung auf Landesebene von 1990 bis zur Gegenwart betrachtet werden. Dabei geht es zum einen um den Prozessverlauf selbst, zum anderen sollen die handelnden Akteure und ihre unterschiedlichen Positionen betrachtet werden, um daran Konfliktlinien, die während des Prozesses auftraten, darzustellen. Im Ergebnis soll der Kern, der durch die jetzige Landesregierung auf den Weg gebrachten Reform, diskutiert werden und die künftige Gemeindestruktur des Landes vorgestellt werden.Grundlage der Arbeit waren neben Dokumenten und Materialien aus dem Ministerium des Innern des Landes Brandenburg, Recherchen bei den Landtagsfraktionen, eine intensive Auswertung der Tagespresse sowie Gespräche mit Landtagsabgeordneten und Mitarbeitern des Ministeriums des Innern.Im zweiten Teil der Arbeit soll an einem Fallbeispiel untersucht werden, wie sich der Prozess einer Gemeindeneugliederung in der Praxis vollzieht. Interessante Themen waren neben dem Verlauf des Prozesses dabei auch Widerstände sowie Vor- und Nachteile der Neugliederung und nicht zuletzt die handelnden Akteure selbst. Bei dem von mir untersuchtem Fallbeispiel handelte es sich um ein Amt im Landkreis Barnim, aus dem im Jahre 1997 eine neue Großgemeinde hervorging. Grundlage dieser Untersuchung waren neben diversen Materialien aus der Gemeinde Finowfurt auch Gespräche mit Mitarbeitern der Gemeinde sowie ein Interview mit dem ehemaligen Amtsdirektor und jetzigen Bürgermeister der Gemeinde.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Kommunalpolitik. Was uns prägt - was uns eint
34,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Konrad Adenauer bezeichnete die Kommunalpolitik als "hohe Schule der Demokratie". Fürwahr ist die im Grundgesetz verankerte kommunale Selbstverwaltung die verlässlichste Keimzelle der Demokratie. Sie bildet das Fundament unseres politischen Systems. Nirgendwo erleben wir politische Entscheidungen unmittelbarer. Auf keiner anderen Ebene sind unsere Möglichkeiten zur Mitwirkung und Einflussnahme vielfältiger.Die facettenreichen Beiträge dieses Bandes erörtern grundsätzliche Fragen der lokalen Demokratie, verdeutlichen die eindrucksvolle Bandbreite kommunalpolitischer Tätigkeitsfelder und beleuchten aktuelle Perspektiven unserer Städte und Gemeinden.www.kas.dewww.kas.de/kommunalakademie

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Ohnmacht der Städte
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hält kommunale Selbstverwaltung, was sie verspricht? Nein, neue Strategien und Strukturen sind überfällig. Bürgernähe gewinnt man durch Demokratie vor Ort. Echte Kommunalpolitik in Städten und Gemeinden setzt erweiterte legislative Kompetenzen für Kommunen voraus. Regionalkreise könnten Stadt-Umland-Probleme lösen helfen. Kollegiale Stadtvorstände kämen der Vielfalt bei Einwohnern und Aufgaben entgegen. Autonome kommunale Abgaben wären zu erschließen. Ein modernes Personal- und Finanzmanagement würde die Verwaltungseffizienz verbessern. Mittels strategisch geführter kommunaler und gemischtwirtschaftlicher Unternehmen ließe sich die Daseinsvorsorge effektiver bewältigen.Kommunale Selbstverwaltung klingt gut, ist aber Illusion. Städte und Gemeinden besitzen in Deutschland nur geringe Entscheidungsspielräume. Sie sind größtenteils fremdbestimmt - durch Landesgesetzgeber oder mittelbar durch den Deutschen Bundestag und EU-Gemeinschaftsrecht.Kommunalrecht ist Teil des Landesrechts, Kommunalpolitik ist bisher Politik des Landes für oder gegen Kommunen. Stadträte und Kreistage bilden keineswegs Parlamente, sondern sind Verwaltungsorgane zum Vollzug staatlicher Gesetze und Verordnungen. Staatliche Pflicht- und Weisungsaufgaben dominieren die kommunalen Haushalte. Selbst freiwillige Aufgaben in Kultur, Sport und Wirtschaftsförderung hängen vom "goldenen Zügel" des Staates ab. Umdenken ist erforderlich.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot