Angebote zu "Kommunalen" (24 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Voraussetzungen der Selbstverwaltung
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Untersuchung zum Zusammenhang von Kreisgröße und kommunalem Ehrenamt wurde im Jahr 2008 in Mecklenburg-Vorpommern durchgeführt. Sie ist eine Reaktion auf ein Urteil des Landesverfassungsgerichts in Greifswald, das eine Kreisstrukturreform verwarf und damit eine bundesweite Debatte zum Schutzgut ehrenamtlich erbrachter Selbstverwaltung und den Handlungsoptionen länderspezifischer Organisationspolitik auslöste. Im Fazit kommen die Autoren zu dem Ergebnis, dass eine Gebietsreform auf der Kreisstufe Mecklenburg-Vorpommerns unverändert notwendig ist, um eine funktions- und handlungsfähige Selbstverwaltung auch weiterhin zu gewährleisten; daher sind gewisse Abstriche bei tradierten Routinen des Ehrenamtes hinzunehmen, die tatsächlich und nachgewiesener Maßen auf steigende Distanzen und Größenordnungen zurückzuführen sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Kommunale Unternehmen
84,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kommunale Unternehmen und damit die Ausgliederung kommunaler Aufgaben aus der ´´Rathaus´´-Verwaltung haben in der kommunalen Praxis an Bedeutung gewonnen. Diese sog. mittelbare Kommunalverwaltung mit ihren vielfältigen Aufgabenfeldern steht ständig im Spannungsfeld von effizienter Aufgabenerfüllung und notwendiger Steuerung und Kontrolle durch die Trägerkommune. Der ´´Cronauge´´ verfolgt konsequent einen rechtsformorientierten Ansatz, der die breit gefächerten möglichen Rechts- und Organisationsformen kommunaler Unternehmen darlegt. Der Autor schreibt aus kommunalem Blickwinkel, unter dem die Vor- und Nachteile der jeweiligen Rechtsform eines Unternehmens verdeutlicht werden. Entstanden ist ein Handbuch, das sich an Entscheidungsträger in den Gemeindevertretungen und Gemeindeverwaltungen richtet, denen es als Entscheidungshilfe dient und Möglichkeiten und Grenzen der Ausgliederung kommunaler Aufgaben zeigt. ´´Kommunale Unternehmen´´ wurde für die Praxis geschrieben. Das verdeutlichendie zahlreichen Grafiken, Arbeitshilfen und Beispiele im Buch. Die erweiterte Neuauflage bezieht politische und gesellschaftliche Entwicklungen mit ein. Der Autor erläutert auch vertiefend die aktuellen Herausforderungen der kommunalen Selbstverwaltung, die sich aus dem demographischen Wandel, den Auswirkungen der Finanzkrise, der Energiewende und dem geplanten TTIP-Abkommen ergeben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Kommunale Kooperationshoheit und europäisches V...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk liefert eine Analyse des aktuellen Spannungsfeldes von kommunaler Selbstverwaltung und europäischem Vergaberecht. Ziel der Untersuchung ist es, die Freiräume und Grenzen der kommunalen Kooperations- und Organisationshoheit darzustellen, um mit den so gewonnenen Erkenntnissen Lösungen für aktuelle und künftige Kollisionslagen aufzuzeigen. Mit einer umfassenden Auswertung der aktuellen Rechtsprechung des EuGH liefert das Buch eine wertvolle Handreichung für die kommunale Praxis. Die Darstellung widmet sich zunächst der kommunalen Selbstverwaltung in Deutschland und entwickelt eine Definition des Begriffs der Kooperationshoheit. Darauf aufbauend erfolgt eine umfassende Analyse aller nach dieser Definition den Kommunen für eine Zusammenarbeit zur Verfügung stehenden Kooperationsformen. Das zweite Kapitel enthält eine grundlegende Untersuchung des europäischen und des deutschen Vergaberechts mit Blick auf die aktuellen Problemlagen interkommunaler Zusammenarbeit. Eine eingehende Auswertung der Rechtsprechung des EuGH bildet dabei einen Schwerpunkt der Übersicht. Auf dieser Grundlage entwickelt die Verfasserin ein Prüfraster, auf dessen Grundlage kommunale Kooperationsvorhaben auf ihre Vergaberechtspflichtigkeit hin untersucht werden können. Den Abschluss bildet eine Untersuchung aller vorgenannten Kooperationsformen auf der Grundlage des Prüfrasters. Die Analyse erlaubt verbindliche Aussagen zu der Frage, wann kommunale Kooperationen dem europäischen Vergaberecht unterliegen. Dabei stellt die Autorin die vom Anwendungsbereich des Vergaberechts nicht betroffenen Kooperationsformen heraus. So werden die vergaberechtsfreien Spielräume kommunaler Kooperations- und Organisationshoheit deutlich und ihr praktischer Nutzen offensichtlich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Kommunale Finanzwirtschaft im Land Brandenburg
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Januar 2008 ist nach Abschluss des Modellprojektes Doppik das kommunale Haushaltsrecht in Brandenburg in Kraft getreten. Die Erläuterungen im Werk behandeln die spezifischen brandenburgischen Rechtsvorschriften und Erfahrungen aus dem Modellprojekt. Das kommunale Haushaltsrecht ist für fast alle Aufgabenbereiche des Handelns von Gemeinden, Städte und Kreise von hoher Bedeutung. Die vorliegende aktualisierte Ausgabe bereitet den gesamten Bereich der kommunalen Finanzwirtschaft in Brandenburg praxisnah, zuverlässig und verständlich auf. Nach einer Einführung in die Finanzverfassung sowie die kommunale Selbstverwaltung und Finanzhoheit werden die elementaren Grundzüge der doppischen Haushaltswirtschaft dargestellt. Dazu gehören die Darstellung des Produkthaushaltes, die allgemeinen Haushaltsgrundsätze sowie die bei der Aufstellung des Haushaltsplanes zu beachtenden Veranschlagungsgrundsätze. Es folgen Ausführungen zur Kosten- und Leistungsrechnung, eine ausführliche Darstellung des kommunalen Finanzausgleichs nach dem Finanzausgleichsgesetz, zum Kreditwesen und zum Kassenwesen. Aufgenommen wurden Darstellungen zu den Grundlagen der doppelten Buchführung in Gemeinden, zur Erstellung der Eröffnungsbilanz sowie zum Jahresabschluss im neuen doppischen Haushaltsrecht. Das Buch ist die kompakte, übersichtliche und sichere Arbeitshilfe für Praxis und Ausbildung in Gemeinde-, Amts- und Kreisverwaltungen, Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien, Studieninstituten für kommunale Verwaltung, sowie für kommunale Mandatsträger. Die Autoren, Dr. Christian Erdmann, Stadtverwaltungsdirektor, Leiter des Rechnungsprüfungsamtes der Landeshauptstadt Potsdam, Dr. Berit Adam, Dipl.-Kauffrau, Prof. an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege, Kommunalberaterin, Berlin, Sabine Gräf, PwC, Dipl.-Wirtschaftsinformatikerin (FH), Innenministerium des Landes Brandenburg, Potsdam, Matthias Kahl, Dipl.-Volkswirt, Fachdienstleiter Soziales beim Landkreis Oberhavel und Dietmar Liese, Stadtamtsrat, Leiter der Stadtkasse der Landeshauptstadt Potsdam haben Kompetenz und langjährige Erfahrungen aus Verwaltungspraxis, Fortbildung und Wissenschaft in den Ratgeber für die kommunale Praxis eingebracht -

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ´´Textausgabe für Praktiker´´ enthält eine umfassende Einführung sowie die Texte der Gemeindeordnung, des Gesetzes über die kommunale Zusammenarbeit, der Verwaltungsgemeinschaftsordnung für den Freistaat Bayern, der Verordnung über die Aufgaben der Mitgliedsgemeinden von Verwaltungsgemeinschaften sowie der Kommunalhaushaltsverordnungen. Alle Texte sind aktualisiert und auf den aktuellen Stand gebracht. In der Einführung werden die Grundsätze der kommunalen Selbstverwaltung, des Bürgerbegehrens und des Bürgerentscheids, der Verfassung und Verwaltung der Gemeinde sowie der Gemeindewirtschaft dargestellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Kommunalrecht Bayern
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In vielen Bundesländern ist Kommunalrecht das Herz der verwaltungsrechtlichen Klausur, da es sich mit den meisten anderen Bereichen des Verwaltungsrecht-BT hervorragend kombinieren lässt. Begriffe wie eigener und übertragener Wirkungskreis, Kommunalaufsicht, Verbands- und Organkompetenz, Befangenheit von Gemeinderäten, kommunale Verfassungsstreitigkeit, gemeindliche Geschäftsordnung und vieles mehr werden in gewohnt fallspezifischer Art dargestellt und erklärt. Inhalt: Kommunale Selbstverwaltung Gemeindetypen und kommunale Aufgaben Staatsaufsicht Öffentliche Einrichtungen Kommunales Unternehmensrecht Handeln der Gemeinden Bürgerbegehren und Bürgerentscheid Die kommunalverfassungsrechtliche Streitigkeit Rechtsetzung Gemeindliches Finanz- und Abgaberecht Kommunale Zusammenarbeit

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Freiherr vom Stein
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Freiherr vom Stein zählt zu den wichtigsten Gestalten der deutschen Geschichte: als ein Mann, der wichtige Reformen anstieß, die Preußen das Tor in die Moderne öffneten, als geistiger Vater des Prinzips der kommunalen Selbstverwaltung, als ziviler Organisator des antinapoleonischen ´´Befreiungskriegs´´. Die Biographie aus der Feder des renommierten Historikers und Stein-Forschers Heinz Duchhardt stellt den preußischen Beamten und Staatsmann in den Kontext seiner Epoche und nimmt auch den Privatmann in den Blick.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Kommunalrecht
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Kommunalrecht stellt sowohl in der Praxis als auch in der Prüfung ein wichtiges Rechtsgebiet dar. Der Band behandelt anschaulich, umfassend und systematisch geordnet die typischen Probleme des Rechts der Gemeinden, Landkreise und sonstigen kommunalen Körperschaften in Frage und Antwort. Dabei werden die einschlägigen Rechtsvorschriften eines jeden Bundeslandes in Fußnoten nachgewiesen. Inhalt - Grundlagen der kommunalen Selbstverwaltung - Innere Kommunalverfassung - Die Kommune und ihre Einwohner - Aufsicht über die Kommunen - Verhältnis zu anderen Kommunen - Kommunales Finanz- und Wirtschaftsrecht - Kommunalverfassungsstreit und KommunalverfassungsbeschwerdeVorteile auf einen Blick - umfassende Darstellung - aktueller Rechtsstand - umfassendes Sachregister Zielgruppe Für Studierende der Anfangs- und Fortgeschrittenensemester sowie zur Vorbereitung auf das Erste Staatsexamen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Die Stadt und ihr Geld
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch beleuchtet diverse Sachverhalte, die in der kommunalen finanzpolitischen Praxis, vor allem aber für die Zukunft der kommunalen Selbstverwaltung generell Bedeutung besitzen oder besitzen können. Behandelt werden die Themenbereiche Doppik, Controlling, Grundsteuer, Entschuldungshilfen ebenso, wie das Risikomangement, Konnexität oder ein Mitspracherecht der Bürger. Die Darstellungen beruhen sowohl auf der einschlägigen Literatur als auch auf den Erfahrungen, die der Verfasser während seiner langjährigen Tätigkeit beim Städtetag Rheinland-Pfalz sowie in anderen Gremien, namentlich im Gutachterausschuss ´´Finanzmanagement´´ der KGSt sammeln konnte. Die Beiträge richten sich an finanzpolitisch Verantwortliche in Kommunen, aber auch an eine finanzpolitisch interessierte breitere Öffentlichkeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot