Angebote zu "Katharina" (4 Treffer)

Profession und Selbstverwaltung als Buch von Ka...
€ 49.99 *
ggf. zzgl. Versand

Profession und Selbstverwaltung:Die Legitimationspolitik von Wirtschafts- und Berufskammern Bürgergesellschaft und Demokratie. 1. Aufl. 2018 Katharina van Elten

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Profession und Selbstverwaltung als eBook Downl...
€ 39.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 39.99 / in stock)

Profession und Selbstverwaltung:Die Legitimationspolitik von Wirtschafts- und Berufskammern Katharina van Elten

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Der Umgang mit Reichsbürgern im öffentlichen Di...
€ 24.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Gruppierungen der sogenannten Reichsbürger sind ein bundesweites Thema. Sie sprechen der deutschen Rechtsstruktur ihre Wirksamkeit ab, indem sie die Existenz der BRD leugnen. Deshalb sehen sie sich auch nicht in der Pflicht, Gesetze zu beachten oder Steuern zu zahlen. Insbesondere Mitarbeiter im öffentlichen Dienst müssen in solchen Fällen aktiv werden. Dabei geraten sie immer wieder in Situationen, die sie nicht ohne Weiteres lösen können. Katharina Herwig zeigt in ihrer Publikation, welche Probleme und Handlungslücken aktuell auftreten. Wie gehen Mitarbeiter im öffentlichen Dienst derzeit mit sogenannten Reichsbürgern um? An welche Grenzen stoßen sie im täglichen Kontakt? Herwig gibt einen Überblick über die Entwicklung der Gruppierung und geht dabei auch auf deren Ideologie und Argumentationsschemata ein. So vermittelt sie wichtiges Hintergrundwissen für den richtigen Umgang mit Reichsbürgern. Abschließend sammelt sie konkrete Verbesserungsvorschläge für den Kontakt mit Reichsbürgern im öffentlichen Dienst. Aus dem Inhalt: - Rechtsextremismus; - Selbstverwalter; - Milieumanager; - Polizeiliche Kriminalstatistik; - Kommissarische Reichsregierung

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Stein-Hardenberg 2.0
€ 17.90 *
ggf. zzgl. Versand

In einer zunehmend von Informationstechnik (IT) durchdrungenen Welt verändern sich auch die Erwartungen, was der Staat leisten und wie er seinen Bürgern gegenübertreten soll. Dem kommt entgegen, dass der Staat schon seit langem IT zur Aufgabenerledigung einsetzt. Dabei ändern sich seine Geschäftsprozesse, weil die organisatorischen Potenziale der IT eine Vernetzung über Verwaltungsebenen, Ressortgrenzen und räumliche Einheiten hinweg erlauben. Das tangiert in durchaus brisanter Weise klassische Prinzipien der Staatsorganisation. Ist vernetztes E-Government mit Prinzipien wie Zuständigkeit, Ressorthoheit und Selbstverwaltung vereinbar? Lassen sich kooperativer Föderalismus, politische Verantwortung und Verwaltungstransparenz noch gewährleisten? Die Autor/inn/en legen in diesem Buch dar, welche staatsorganisatorischen Grundlagen berührt werden und wie sie zeitgemäß neu zu interpretieren und zu präzisieren sind. Anhand konkreter Referenzmodelle bei ausgewählten Verwaltungsleistungen illustrieren sie, wie eine kooperative und vernetzte Verwaltung ihre Aufgaben bürgerfreundlicher und zugleich verfassungskonform erledigen kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot