Angebote zu "Kammern" (36 Treffer)

Kategorien

Shops

Aspekte der Selbstverwaltung des Notariats
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der 60. Band der Schriftenreihe des österreichischen Notariats befasst sich mit der Organisation und den Kompetenzen der Notariatskammern - den "kleinen Kammern" der beruflichen Selbstverwaltung. Der Autor untersucht die Zuordnung deren Aufgaben zu den Wirkungsbereichen der sonstigen Selbstverwaltung und Besonderheiten, die ihre Begründung im notariellen Berufs- und Standesrecht finden. Fragen des Rechts der Selbstverwaltungsorgane, der Ausgliederung von Selbstverwaltungsaufgaben sowie transnationale Aspekte werden behandelt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Die Aufgabendelegation an die Handwerkskammern ...
44,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das System der funktionalen Selbstverwaltung wird am Beispiel der Handwerkskammern in die aktuelle Diskussion einer wirkungsorientierten Verwaltungsführung eingeordnet. Dabei werden die Funktionen der Handwerkskammern und die ihr innewohnenden Steuerungsmöglichkeiten kritisch vor dem Hintergrund der Übertragung neuer Aufgaben an die Kammern betrachtet. Es zeigt sich in geradezu paradigmatischer Art und Weise die Verschränkung gesellschaftlicher, beruflicher und sozialer Interessen mit staatlichen Formen und Funktionen in der traditionellen Form der wirtschaftlichen Selbstverwaltung durch Körperschaften des öffentlichen Rechts.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Die Aufgabendelegation an die Handwerkskammern ...
45,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das System der funktionalen Selbstverwaltung wird am Beispiel der Handwerkskammern in die aktuelle Diskussion einer wirkungsorientierten Verwaltungsführung eingeordnet. Dabei werden die Funktionen der Handwerkskammern und die ihr innewohnenden Steuerungsmöglichkeiten kritisch vor dem Hintergrund der Übertragung neuer Aufgaben an die Kammern betrachtet. Es zeigt sich in geradezu paradigmatischer Art und Weise die Verschränkung gesellschaftlicher, beruflicher und sozialer Interessen mit staatlichen Formen und Funktionen in der traditionellen Form der wirtschaftlichen Selbstverwaltung durch Körperschaften des öffentlichen Rechts.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Haftung bei Rechtsberatung durch Wirtschafts- u...
49,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Komplexer werdende, in den Alltag eingreifende Regelungen, oft geprägt durch europarechtliche und zwischenstaatliche Vorschriften, lassen die betroffenen Bürger nach einer kostengünstigen, schnellen und zuverlässigen Rechtsberatung suchen. Hierbei wird dann häufig der Vorteil einer etwaigen Kammermitgliedschaft von dem Einzelnen entdeckt und auf das Serviceangebot der Rechtsberatung, welches die öffentlich-rechtlichen Kammern in Erfüllung ihres Selbstverwaltungsrechtes offerieren, gerne zurückgegriffen. Diese Rechtsberatung für Mitglieder (und auch Nichtmitglieder) ist mit Haftungsgefahren für die Kammern verbunden, die dann entstehen, wenn die Grenze zu erlaubten Beratungsleistungen von den Kammern überschritten wird oder diese in ihnen nicht geläufigen Rechtsgebieten beraten. Die vorliegende Arbeit greift diese Problematik auf und zeigt am Beispiel der Kammern als Teil der funktionalen Selbstverwaltung, wie sich die Haftung für öffentlich-rechtliche Körperschaften begrenzen lässt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Steuerung und Kontrolle der Kammerwirtschaft
122,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Dissertation beschäftigt sich umfassend mit den rechtlichen Fragen der Steuerung und Kontrolle der öffentlichen Wirtschaftstätigkeit von Kammern als Träger funktionaler Selbstverwaltung, insbesondere den Anforderungen, die aus Demokratie- und Rechtsstaatsprinzip sowie der allgemeinen Handlungsfreiheit der Kammermitglieder folgen. Im Zusammenhang werden die rechtliche Zulässigkeit und Grenzen der Kammerwirtschaft sowie deren staatliche Kontrolle durch Rechtsaufsicht, Rechnungshöfe, und Gerichte nach Klagen von Kammermitgliedern und sonstigen Wettbewerbern sowie deren Kontrolle durch die Öffentlichkeit, etwa durch die Geltendmachung von Ansprüchen nach den Informationsfreiheitsgesetzen erörtert. Die Arbeit schließt mit einem Vorschlag "de lege ferenda". Mit ihren praktischen Fallbeispielen kann sie als Ratgeber für die wirtschaftlich tätigen Kammern dienen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Die Kammern zwischen Kartell- und Verwaltungsor...
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk geht der Frage nach, inwieweit sich die Stellung der Kammern als Träger funktionaler Selbstverwaltung mit den Entwicklungen in der jüngeren europäischen Rechtsprechung vereinbaren lässt. Aus nationaler Sicht sind sie Teil der staatlichen Verwaltungsorganisation, der EuGH hingegen betrachtet die Kammern als Unternehmen im Sinne des europäischen Wettbewerbsrechts, insbesondere dann, wenn sie kraft ihrer Satzungsbefugnis verbindliches Recht für ihre Mitglieder und Außenstehende setzen. Die vorliegende Untersuchung fragt daher im Anschluss an eine Bestandsaufnahme nach den Konsequenzen für die nationale Verwaltungsorganisation, bevor exemplarisch die Satzungen der Bundesrechtsanwaltskammer und der Industrie- und Handelskammern besonders auf ihre Europarechtskonformität hin untersucht werden. Insbesondere die Befassung mit den Industrie- und Handelskammern stellt Neuland dar, da der Fokus der Betrachtung von Europäischer Kommission und dem folgend auch der Literatur bislang ausschließlich auf den Kammern der freien Berufe lag. Schließlich wird in einem Zukunftsentwurf versucht, Möglichkeiten der nationalen Selbstverwaltungsträger im europäischen Verwaltungsgefüge aufzuzeigen.Das Werk richtet sich an Interessierte aus dem Umfeld der Träger funktionaler Selbstverwaltung, insbesondere der Rechtsanwalts- sowie der Industrie- und Handelskammern, die eine umfassende Untersuchung der bestehenden Regelwerke am Maßstab des europäischen Kartellrechts vorfinden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Steuerung und Kontrolle der Kammerwirtschaft
119,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Dissertation beschäftigt sich umfassend mit den rechtlichen Fragen der Steuerung und Kontrolle der öffentlichen Wirtschaftstätigkeit von Kammern als Träger funktionaler Selbstverwaltung, insbesondere den Anforderungen, die aus Demokratie- und Rechtsstaatsprinzip sowie der allgemeinen Handlungsfreiheit der Kammermitglieder folgen. Im Zusammenhang werden die rechtliche Zulässigkeit und Grenzen der Kammerwirtschaft sowie deren staatliche Kontrolle durch Rechtsaufsicht, Rechnungshöfe, und Gerichte nach Klagen von Kammermitgliedern und sonstigen Wettbewerbern sowie deren Kontrolle durch die Öffentlichkeit, etwa durch die Geltendmachung von Ansprüchen nach den Informationsfreiheitsgesetzen erörtert. Die Arbeit schließt mit einem Vorschlag "de lege ferenda". Mit ihren praktischen Fallbeispielen kann sie als Ratgeber für die wirtschaftlich tätigen Kammern dienen.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Haftung bei Rechtsberatung durch Wirtschafts- u...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Komplexer werdende, in den Alltag eingreifende Regelungen, oft geprägt durch europarechtliche und zwischenstaatliche Vorschriften, lassen die betroffenen Bürger nach einer kostengünstigen, schnellen und zuverlässigen Rechtsberatung suchen. Hierbei wird dann häufig der Vorteil einer etwaigen Kammermitgliedschaft von dem Einzelnen entdeckt und auf das Serviceangebot der Rechtsberatung, welches die öffentlich-rechtlichen Kammern in Erfüllung ihres Selbstverwaltungsrechtes offerieren, gerne zurückgegriffen. Diese Rechtsberatung für Mitglieder (und auch Nichtmitglieder) ist mit Haftungsgefahren für die Kammern verbunden, die dann entstehen, wenn die Grenze zu erlaubten Beratungsleistungen von den Kammern überschritten wird oder diese in ihnen nicht geläufigen Rechtsgebieten beraten. Die vorliegende Arbeit greift diese Problematik auf und zeigt am Beispiel der Kammern als Teil der funktionalen Selbstverwaltung, wie sich die Haftung für öffentlich-rechtliche Körperschaften begrenzen lässt.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Die Kammern zwischen Kartell- und Verwaltungsor...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk geht der Frage nach, inwieweit sich die Stellung der Kammern als Träger funktionaler Selbstverwaltung mit den Entwicklungen in der jüngeren europäischen Rechtsprechung vereinbaren lässt. Aus nationaler Sicht sind sie Teil der staatlichen Verwaltungsorganisation, der EuGH hingegen betrachtet die Kammern als Unternehmen im Sinne des europäischen Wettbewerbsrechts, insbesondere dann, wenn sie kraft ihrer Satzungsbefugnis verbindliches Recht für ihre Mitglieder und Außenstehende setzen. Die vorliegende Untersuchung fragt daher im Anschluss an eine Bestandsaufnahme nach den Konsequenzen für die nationale Verwaltungsorganisation, bevor exemplarisch die Satzungen der Bundesrechtsanwaltskammer und der Industrie- und Handelskammern besonders auf ihre Europarechtskonformität hin untersucht werden. Insbesondere die Befassung mit den Industrie- und Handelskammern stellt Neuland dar, da der Fokus der Betrachtung von Europäischer Kommission und dem folgend auch der Literatur bislang ausschließlich auf den Kammern der freien Berufe lag. Schließlich wird in einem Zukunftsentwurf versucht, Möglichkeiten der nationalen Selbstverwaltungsträger im europäischen Verwaltungsgefüge aufzuzeigen.Das Werk richtet sich an Interessierte aus dem Umfeld der Träger funktionaler Selbstverwaltung, insbesondere der Rechtsanwalts- sowie der Industrie- und Handelskammern, die eine umfassende Untersuchung der bestehenden Regelwerke am Maßstab des europäischen Kartellrechts vorfinden.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot