Angebote zu "Heute" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Die endlich entdeckte politische Form als Buch von
€ 29.80 *
ggf. zzgl. Versand

Die endlich entdeckte politische Form:Fabrikräte und Selbstverwaltung von der Russischen Revolution bis heute. Deutsche Erstausgabe

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Speiseplan-Fotokarten für die Info-Wand
€ 18.99 *
ggf. zzgl. Versand

Informationen zur Reihe: Organisation ist alles! Mit den praktischen, individualisierbaren und sofort einsatzbereiten Organisationshilfen bekommen Sie Aufgaben der Selbstverwaltung, Angebotsplanung und Kommunikation problemlos in den Griff. Informationen zum Titel: Was gibt es heute zu essen? Präsentieren Sie den Speiseplan ganz einfach und anschaulich mit diesen praktischen Fotokarten. Zu den Abbildungen finden sich zudem Worthinweise in deutscher sowie vier weiteren Sprachen (Arabisch, Englisch, Französisch und Türkisch). So sind auch die Eltern stets gut informiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Dialogische Schulführung an Waldorfschulen
€ 16.50 *
ggf. zzgl. Versand

Kollegiale Selbstverwaltung, wie sie an Waldorfschulen geübt wird, liefert die Grundlage dafür, dass der Einzelne seine Gedanken-, Herzens- und Willenskräfte in ein zu gestaltendes Ganzes einbringen kann. Heute werden jedoch häufig vor allem die sachlichen und menschlichen Schwierigkeiten erlebt, die damit einhergehen, nicht zuletzt, weil sich seit der Konzeption dieser Idee Entscheidendes verändert hat. Es kann heute nicht mehr nur darum gehen, Tricks und Sozialtechniken zu erfinden, um miteinander auszukommen. Es geht darum, einen Umbruch im großen Stil zu bewältigen, der unsere Gesellschaften mittlerweile weltweit durchzieht.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Der Vordenker aus dem Westerwald
€ 8.90 *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist ein Novum: Erstmals schreiben politisch Verantwortliche aus allen Bereichen der Bundesrepublik Deutschland über die gesellschaftliche Bedeutung der Genossenschaften. Ihr gemeinsamer Fokus ist die soziale, wirtschaftliche und innovative Kraft, die von Genossenschaften im 21. Jahrhundert ausgeht. Weltweit stehen dafür über eine Milliarde Menschen, die in Genossenschaften organisiert sind. Allein in Deutschland sind es 22,6 Millionen. Ohne ihn würde es dieses Jahrhundertwerk nicht geben: Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Am 30. März 1818 wurde er im Westerwald geboren, 200 Jahre später gibt es eine Idee zu bewundern, die von der UNESCO im November 2016 in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen wurde. Raiffeisen sah die Nöte und Sorgen seiner Zeit - eine Zeit der Gegensätze - und handelte. Ohne ihn keine Genossenschaften, unter deren Dach dank Selbsthilfe, Selbstverantwortung und Selbstverwaltung Menschen ihre Chancen und Möglichkeiten verwirklichen können. Gestern, heute und morgen. ´´Genossenschaften sind Garanten für demokratische, partizipatorische, emanzipatorische und soziale Strukturen auf einer soliden wirtschaftlichen Basis. Wir sind deshalb sehr froh, dass in diesem Buch insgesamt 19 Ministerinnen und Minister, Senatorinnen und Senatoren aus ihrem Blickwinkel die Bedeutung der Genossenschaften für die Menschen beschreiben und bewerten.´´ Aus dem Vorwort von Werner Böhnke und Josef Zolk (Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft)

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Das Zettelersatz-Buch für die Tür-und-Angel-Kom...
€ 6.99 *
ggf. zzgl. Versand

Informationen zum Titel: Jonah wird heute schon um 14 Uhr vom Opa abgeholt. Lena vermisst ihre rote Regenhose. Oskars Eltern müssen noch mitteilen, ob sie eine Ferienbetreuung brauchen - bitte nachhaken! Sie kennen das, es sind viele kleine Informationen, die Sie morgens während der Bringzeit, nachmittags während der Abholzeit oder zwischendurch am Telefon mit Eltern und Kollegen und Kolleginnen austauschen. Eine handschriftliche Notiz für die Kollegen und Kolleginnen im Fach hinterlegt, eine schnelle mündliche Auskunft über den Flur gerufen oder ein Vermerk auf der Notizseite des Gruppentagebuchs. Hoffentlich gehen dabei keine Angaben verloren. Damit ist jetzt Schluss! Nutzen Sie dieses Zettelersatz-Buch für all die kleinen Informationen, die tagtäglich in der Kita ausgetauscht werden, auch wenn sich wegen verschobener Dienstzeiten und Schichtwechsel nicht alle persönlich antreffen. Mit Blankoseiten zum Eintragen von tagesaktuellem Datum und Adressatenbezug sowie vorstrukturierten Sonderseiten für Notizen zu einem spezifischen Thema, wie beispielsweise ´´Verlorenes´´. So finden Sie alle Informationen schnell wieder und es rutscht Ihnen bestimmt nichts mehr durch. Informationen zur Reihe: Organisation ist alles! Mit den praktischen, individualisierbaren und sofort einsatzbereiten Organisationshilfen bekommen Sie Aufgaben der Selbstverwaltung, Angebotsplanung und Kommunikation problemlos in den Griff.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Stadtplanerische und städtebauliche Leitbilder ...
€ 24.80 *
ggf. zzgl. Versand

Nachdem im frühen 19. Jahrhundert die Macht in den Städten an die Stadtbewohner übergegangen und es zu Anfängen kommunaler Selbstverwaltung gekommen war, trat im letzten Viertel des Jahrhunderts eine neue Disziplin in den Blickpunkt, die bis heute von sich reden macht: die Lehre von der Stadtplanung bzw. dem Städtebau als eigenes Fachgebiet der Baukunst an den Hochschulen. Gleichzeitig beschäftigten sich seither Fachbücher unterschiedlichster Art und eine Vielzahl von Artikeln und Verlautbarungen mit diesem Thema: mit dem Wesen und den Aufgaben der Stadtplanung bzw. des Städtebaus. Das Buch stellt ca. 60 von ihnen vor. Ausgewählt wurden mit wenigen Ausnahmen solche, die allein - oder in zeitnaher Übersetzung - im deutschsprachigen Kulturraum erschienen sind und nicht nur Einzelaspekte, sondern das Gesamtthema ins Auge fassen und damit Leitbilder entwickeln. Außerdem berücksichtigt sind europaweite Verlautbarungen, an denen deutsche Vertreter mitgewirkt haben. Bei den behandelten Texten aus der Zeit seit der Mitte des 19. Jahrhunderts bis heute handelt es sich stets um solche, die nicht allein von theoretisch-literarischem Interesse, sondern auch von praktischer Bedeutung gewesen sind oder wenigstens gewesen sein könnten. Die Kommentierungen des Autors erfolgen aus heutiger Sicht. Sie stützen sich auch auf dessen Erfahrungen und anhaltend prägende - objektive wie subjektive - Einschätzungen aus seiner langjährigen Arbeit als Planer im kommunalen Dienst wie auch seiner anschließenden freiberuflichen Tätigkeit. Carsten Jonas, Architekt, war 1977-1985 Leiter des Planungsamts und 1986-1990 Leiter des Baureferats der Stadt Bamberg, von 1991 bis zu seiner Emeritierung 2006 war er Professor am Fachbereich bzw. an der Fakultät für Architektur der Fachhochschule Erfurt mit den Lehrgebieten ´´Grundlagen des Städtebaus´´ und (Stadt)Baugeschichte. Weiterhin lieferbar vom selben Autor: Die Stadt und ihre Geschichte. Utopien und Modelle und was aus ihnen wurde, (2015) ISBN 978 3 8030 0765 0; Die Stadt und ihr Grundriss. Zu Form und Geschichte der deutschen Stadt nach Entfestigung und Eisenbahnanschluss, (2009) ISBN 978 3 8030 0708 7

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Personenkarten für die Kinder-Kartei
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Informationen zur Reihe: Informationsflut und Datenchaos in Ihrer Kita ganz einfach in den Griff bekommen? Kinderleicht! Erzieher/innen sind jedes Jahr aufs Neue mit vielseitigen Themen, Aufgaben und Herausforderungen in Organisation, Selbstverwaltung, Angebotsplanung und Kommunikation konfrontiert. Abhilfe schaffen hier praktische, individualisierbare, ansprechend gestaltete und sofort einsatzbereite Planungs- und Strukturhilfen. So gelingt die professionelle Organisation in Ihrer Kita problemlos. Informationen zum Titel: Greta wird immer um 15 Uhr abgeholt, Oskar darf nur von Mutter und Oma abgeholt werden, Paula ist heute Mittagskind und bei Tim hat der Vater alleiniges Sorgerecht - es gibt verschiedene personenbezogene Daten und Informationen, die Erzieher/innen im Alltag sicher und aktuell parat haben müssen. Besonders wichtig ist das in Situationen, die eine richtige und verantwortungsbewusste Entscheidung fordern, etwa wenn es darum geht, wer ein Kind abholen darf oder nicht. Eine praktische Arbeitshilfe für Erzieher/innen bieten die Personenkarten in dieser Kartei. Hierauf sind alle Informationen transparent und vertraulich hinterlegt. Auch die Kolleginnen und Kollegen haben so stets die notwendigen Infos zur Hand. Die abwischbare Karteioberfläche sichert aktuelle Auskünfte. Alle Personenkarten sind im Karteikasten unter Verschluss, sodass datenschutzrechtliche Bestimmungen eingehalten werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Kein Tag ohne
€ 12.00 *
ggf. zzgl. Versand

Emanzipatorische Kämpfe werden überall geführt, nicht nur in Hamburg oder Berlin. Auch abseits von Großstädten findet Gegenöffentlichkeit statt; dort ist sie sogar von besonderer Wichtigkeit. In Mainz, der Stadt, die man vielleicht am ehesten mit Gutenberg und Weinstuben assoziiert, ist das Haus Mainusch seit 1988 Teil emanzipatorischer und sozialer Bewegungen. 30 Jahre Selbstverwaltung, Partys, Plenen, DIY- Konzerte, Engagement gegen Rechts und vieles mehr. Doch dem soll ein Ende gemacht werden: Wie so viele andere Projekte, ist nun auch das Haus Mainusch und der dazugehörige Wagenplatz von Räumung bedroht. Die Geschichte und aktuelle Situation des Haus Mainusch stehen exemplarisch für eine Dynamik, der linke Freiräume heute in ganz Deutschland ausgesetzt sind. ´´KEIN TAG OHNE´´ ist ein Dokument wider die Verdrängung. In akribischer und liebevoller Arbeit wurden Fotos, Flugblätter, Erinnerungen aus der inzwischen dreißigjährigen Geschichte des Haus Mainusch zusammengetragen und kollektive Reflexionen zur politischen Gegenwart gesammelt. Das Buch ist ein Beitrag zur aktuellen gesellschaftlichen Debatte um Gentrifizierung, ´´Linksextremismus´´ und Protest, und zwar aus einer Perspektive, die sonst selten gehört wird: der Perspektive der Menschen, die verdrängt werden, weil die Räume, die sie schaffen, nicht profitorientiert sind und einer anderen Logik des sozialen Miteinanders folgen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Unternehmerisches Wagnis in der stationären Pflege
€ 98.99 *
ggf. zzgl. Versand

Im dritten Pflegestärkungsgesetz hat der Gesetzgeber explizit die Berücksichtigung eines ´´angemessenen Unternehmerrisikos´´ im Rahmen der Pflegevergütung für die Träger der stationären Einrichtungen und ambulanten Pflegedienste verankert. Die Konkretisierung bleibt den Akteuren der Selbstverwaltung auf Landesebene und den Betreibern und Kostenträgern im lokalen Verhandlungsgeschehen überlassen. Hier gehen die Vorstellungen zum Unternehmenswagnis weit auseinander. Den Verhandlungspartnern aber auch den Schiedstellenverantworlichen stellt sich die Frage: Wie ist das das Unternehmenswagnis zu beschreiben und zu quantifizieren? Das IEGUS Institut für Europäische Gesundheits- und Sozialwirtschaft hat im Auftrag des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa) in Zusammenarbeit mit der contec Unternehmensberatung eine Studie durchgeführt in deren Mittelpunkt - zunächst für die stationäre Pflege - die Definition der Begrifflichkeiten, die notwendige Beschreibung der Kalkulationsmethodik und auch die Quantifizierung steht. Die wesentlichen Risikofaktoren der Branche wurden analysiert und bewertet. Eine Kalkulationsmethodik wurde erarbeitet und eine erste Berechnung des Unternehmerischen Wagnisses vorgenommen. Einbezogen in die Studie wurden die Expertise und die betrieblichen Kennziffern von privaten und freigemeinnützigen Trägern mit insgesamt mehr als 500 Pflegeheimen. Die IEGUS -Studie wurde durch einen Expertenbeirat mit maßgeblichen Vertretern der Wissenschaft, der Unternehmensberatung, finanzierenden Banken und sehr erfahrenen ehemaligen Führungskräften aus Pflegekassen und Verbänden begleitet. Die Studie hat die Zielsetzung in dem heute sehr komplexen Entgeltverhandlungsgeschehen eine (quantifizierte) Orientierung zu geben und auch die Voraussetzungen für Vereinfachungen in diesen Verfahren zu schaffen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Die Digitale Transformation der Pflege
€ 39.95 *
ggf. zzgl. Versand

Der digitale Wandel macht auch vor der Pflege nicht Halt und wird diese nachhaltig verändern. Dies betrifft Kostenträger wie Kranken- bzw. Pflegekassen, ambulante und stationäre Leistungserbringer, aber vor allem die Patienten und deren Angehörige. Smart Services und Ambient Assisted Living gewinnen immer mehr an Bedeutung. Der zweite Gesundheitsmarkt bietet hier smarte Lösungen, die durch den ersten Gesundheitsmarkt noch nicht abgedeckt werden. Auf Nachfragerseite geht es um schnelle und intuitiv zu bedienende Lösungen, aus Anbietersicht um nachhaltig tragfähige Geschäftsmodelle. Doch wer soll das finanzieren? Schon heute fehlen zehntausende Pflegekräfte. Abhilfe können intelligente und smarte, aber vor allem menschliche Lösungen schaffen - zum Vorteil aller, und besonders der zu pflegenden Menschen. Zukunftsforscher gehen davon aus, dass in etwa 10 bis 15 Jahren mehr Pflegeroboter geleast werden als Autos. In Japan unterstützen Roboter bereits heute die Pflegekräfte bei der täglichen Arbeit. Der Kern des Problems liegt nicht mehr in den Möglichkeiten der technischen Umsetzung, sondern ist eine Frage der Erkenntnis und des Finanzierungssystems. Dieses Buch beleuchtet aus verschiedenen Perspektiven praxisnah und fundiert die Entwicklung der Digitalisierung der Pflege in Deutschland. Experten aus Politik, Kranken- und Pflegeversicherung, Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, Selbstverwaltung und Wirtschaft bewerten die derzeitige Situation und zeigen Entwicklungsperspektiven, Herausforderungen und Grenzen des spannenden Zukunftsmarkts Pflege auf.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot