Angebote zu "Bayern" (10 Treffer)

Die kommunale Selbstverwaltung in Bayern, Deuts...
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ratgeber, Sachbuch / Sprache: Deutsch / Verlag: GRIN Verlag / Autor: Müller, Daniela / Seitenanzahl: 40 / Erscheinungsjahr: 2007

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Die kommunale Selbstverwaltung in Bayern, Deuts...
€ 12.99
Angebot
€ 10.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 12.99 / in stock)

Die kommunale Selbstverwaltung in Bayern, Deutschland und Europa: Daniela Müller

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Die kommunale Selbstverwaltung in Bayern, Deuts...
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die kommunale Selbstverwaltung in Bayern, Deutschland und Europa:Akademische Schriftenreihe. 2. Auflage Daniela Müller

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 7, 2018
Zum Angebot
Die kommunale Selbstverwaltung in Bayern und di...
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 12.99 / in stock)

Die kommunale Selbstverwaltung in Bayern und die Gemeindegebietsreform vom 16. Dezember 1971: Michael Schön

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Einführung und Umsetzung der Europäischen Chart...
€ 65.95 *
ggf. zzgl. Versand

Einführung und Umsetzung der Europäischen Charta der kommunalen Selbstverwaltung in Deutschland:insbesondere in Bayern und Nordrhein-Westfalen Schriften zum Staats- und Völkerrecht Bernd Weiß

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Kommunalverfassungsgesetze Bayern
€ 10.80 *
ggf. zzgl. Versand

Die nun in 4. Auflage vorliegende Verlagsausgabe ist eine ebenso handliche und praktische wie wichtige und informative Orientierungs- und Arbeitshilfe für alle Gemeinde-, Landkreis- und Bezirksverwaltungen, Verwaltungsgemeinschaften, Zweckverbände, Mandatsträger(innen) und Fraktionen, Aus- und Fortbildungseinrichtungen, kommunalen Unternehmen, Rechtsanwälte und Verwaltungsgerichte, interessierten Bürger(innen). Das bayerische Kommunalverfassungsrecht ist seit der ersten Auflage durch eine Reihe von Gesetzen geändert worden. Mit dieser Auflage werden die zum 1.8. 2012 in Kraft getretenen Änderungen der Gemeindeordnung, der Landkreisordnung und Bezirksordnung berücksichtigt. Weiter sind die Texte des Gesetzes über die Kommunale Zusammenarbeit, der Verordnung über Aufgaben der Großen Kreisstädte, der Verwaltungsgemeinschaftsordnung, deren Änderungen zum 1.1.2012 in Kraft treten abgedruckt. Die Textausgabe enthält die für die kommunale Selbstverwaltung in Bayern wichtigsten kommunalverfassungsrechtlichen Vorschriften in ihrer neuesten Fassung. Im Einzelnen sind dies: Gemeindeordnung (GO), Landkreisordnung (LKrO), Bezirksordnung (BezO), Gesetz über die kommunale Zusammenarbeit (KommZG), Verwaltungsgemeinschaftsordnung (VGemO), Verordnung über die Aufgaben der Großen Kreisstädte, Verordnung über die Aufgaben der Mitgliedsgemeinden von Verwaltungsgemeinschaften. Die informative Einführung von Ltd. Ministerialrat a.D. Norbert Schulz, vormals Leiter des Sachgebiets kommunale Zusammenarbeit und kommunale Wirtschaft im Bayerischen Staatsministerium des Innern und Verfasser kommunalredchtlicher Kommentare und Darstellungen, vermittelt einen präzisen und informativen Überblick über die Bedeutung der kommunalen Selbstverwaltung und zu den wichtigsten Regelungen der Kommunalverfassung im Freistaat Bayern

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Kommunalrecht Bayern
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

In vielen Bundesländern ist Kommunalrecht das Herz der verwaltungsrechtlichen Klausur, da es sich mit den meisten anderen Bereichen des Verwaltungsrecht-BT hervorragend kombinieren lässt. Begriffe wie eigener und übertragener Wirkungskreis, Kommunalaufsicht, Verbands- und Organkompetenz, Befangenheit von Gemeinderäten, kommunale Verfassungsstreitigkeit, gemeindliche Geschäftsordnung und vieles mehr werden in gewohnt fallspezifischer Art dargestellt und erklärt. Inhalt: Kommunale Selbstverwaltung Gemeindetypen und kommunale Aufgaben Staatsaufsicht Öffentliche Einrichtungen Kommunales Unternehmensrecht Handeln der Gemeinden Bürgerbegehren und Bürgerentscheid Die kommunalverfassungsrechtliche Streitigkeit Rechtsetzung Gemeindliches Finanz- und Abgaberecht Kommunale Zusammenarbeit

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern
€ 16.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die ´´Textausgabe für Praktiker´´ enthält eine umfassende Einführung sowie die Texte der Gemeindeordnung, des Gesetzes über die kommunale Zusammenarbeit, der Verwaltungsgemeinschaftsordnung für den Freistaat Bayern, der Verordnung über die Aufgaben der Mitgliedsgemeinden von Verwaltungsgemeinschaften sowie der Kommunalhaushaltsverordnungen. Alle Texte sind aktualisiert und auf den aktuellen Stand gebracht. In der Einführung werden die Grundsätze der kommunalen Selbstverwaltung, des Bürgerbegehrens und des Bürgerentscheids, der Verfassung und Verwaltung der Gemeinde sowie der Gemeindewirtschaft dargestellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Der Umgang mit Reichsbürgern im öffentlichen Di...
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Gruppierungen der sogenannten Reichsbürger sind ein bundesweites Thema. Sie sprechen der deutschen Rechtsstruktur ihre Wirksamkeit ab, indem sie die Existenz der BRD leugnen. Deshalb sehen sie sich auch nicht in der Pflicht, Gesetze zu beachten oder Steuern zu zahlen. Insbesondere Mitarbeiter im öffentlichen Dienst müssen in solchen Fällen aktiv werden. Dabei geraten sie immer wieder in Situationen, die sie nicht ohne Weiteres lösen können. Katharina Herwig zeigt in ihrer Publikation, welche Probleme und Handlungslücken aktuell auftreten. Wie gehen Mitarbeiter im öffentlichen Dienst derzeit mit sogenannten Reichsbürgern um? An welche Grenzen stoßen sie im täglichen Kontakt? Herwig gibt einen Überblick über die Entwicklung der Gruppierung und geht dabei auch auf deren Ideologie und Argumentationsschemata ein. So vermittelt sie wichtiges Hintergrundwissen für den richtigen Umgang mit Reichsbürgern. Abschließend sammelt sie konkrete Verbesserungsvorschläge für den Kontakt mit Reichsbürgern im öffentlichen Dienst. Aus dem Inhalt: - Rechtsextremismus; - Selbstverwalter; - Milieumanager; - Polizeiliche Kriminalstatistik; - Kommissarische Reichsregierung

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Gefangen am anderen Ende der Welt
€ 18.95 *
ggf. zzgl. Versand

Es ist heute kaum noch bekannt, dass während des Ersten Weltkriegs die Kriegsgegner England und Japan Tausende deutsche Zivilisten und Soldaten in Ostasien (Ceylon, Hongkong, Japan) und in Australien gefangennahmen. In den von England beherrschten Gebieten wurden ab 1916 alle Gefangenen nach Australien verbracht, während die vom deutschen Pachtgebiet Kiautschou - an der Ostküste Chinas gelegen - gegen die Japaner kämpfenden Soldaten nach der verlorenen Schlacht im November 1914 in verschiedenen Lagern des asiatischen Inselstaates inhaftiert wurden; davon ausgenommen waren kriegsverletzte Frontkämpfer, die gemäß Vereinbarung zwischen England und Japan zunächst nach Hongkong und dann nach Australien verfrachtet wurden. Im Hauptlager Holdsworthy, südwestlich von Sydney gelegen, befanden sich rund 7.000 Kriegsgefangene, die übrigen, im Lande verteilten Camps (zum Beispiel Rottnest Island, Bourke, Trial Bay, Langwarrin, Torrens Island, Berrima, Molonglo) waren für eine erheblich geringere Anzahl von Gefangenen ausgelegt. Die Deutschen nutzten - sowohl in Japan als auch in Australien - die Zeit und entwickelten viele kulturelle und gesellschaftliche Aktivitäten. Einen großen Raum nahm das Theaterspiel ein, es bildeten sich Orchester, Sprachgemeinschaften und auch der Sport kam nicht zu kurz. In einigen Camps wie zum Beispiel im Hauptlager Bando in Japan, aber vor allem auch in Holdsworthy in Australien blühte der ´Handel´, indem die Internierten innerhalb des Lagers kleine ´Geschäfte´ (Bäckerei, Fleischwarenfabrik, Zigarrengeschäft, Café) ´eröffneten´ oder ihre Dienste anboten entsprechend ihren Fähigkeiten (Wäscherei, Rasiersalon, Fotogeschäft, Brausebadeanstalt), was den Akteuren ein kleines Zubrot einbrachte und zur Selbstverwaltung und -versorgung beitrug. Die von Gefangenen selbst hergestellten Lagerzeitungen bedeuteten Unterhaltung, eine wertvolle Informationsquelle und Hilfe in verschiedenen Lebenslagen, da sie ja von der Außenwelt abgeschnitten waren. Anders als ihre Landsleute im Deutschen Reich genossen sie - fern der Heimat - ein relativ sorgenfreies Leben.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot