Angebote zu "Gemeindlichen" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Zur Situation der gemeindlichen Selbstverwaltun...
54,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Situation der gemeindlichen Selbstverwaltung im europäischen Einigungsprozeß ab 54.95 € als Taschenbuch: Unter besonderer Berücksichtigung der Vorschriften des EG-Vertrages über staatliche Beihilfen und der EG-Umweltpolitik. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Bergbau contra Oberflächeneigentum und kommunal...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bergbau contra Oberflächeneigentum und kommunale Selbstverwaltung? ab 48 € als Taschenbuch: Zur Bedeutung der verfassungsrechtlichen Garantie des Eigentums und der gemeindlichen Selbstverwaltu. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Das Wesen und die Entwicklung der gemeindlichen...
79,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Wesen und die Entwicklung der gemeindlichen öffentlichen Einrichtungen. ab 79.9 € als Taschenbuch: Zugleich ein Beitrag zur Lehre von der Garantie der kommunalen Selbstverwaltung (Art. 28 Abs. 2 GG).. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Planungshoheit und kommunale Selbstverwaltung
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Frage nach der Bedeutung von kommunaler Selbstverwaltung und Planungshoheit der Gemeinden wird seit langem diskutiert und ist für die Planung überörtlicher Bauvorhaben auf Gemeindegebiet sehr relevant.Die Verfasserin erörtert zunächst die Vereinbarkeit von Demokratie und kommunaler Selbstverwaltung, um dann die Stellung der kommunalen Selbst-verwaltung im Grundgesetz zu skizzieren. Anschließend kennzeichnet sie die verschiedenen Ebenen, auf denen Planung stattfindet, und stellt die geschichtliche Entwicklung der gemeindlichen Planungstätigkeit dar.Das Buch befasst sich mit grundlegenden Fragen wie Selbstverwaltung als institutionelle Garantie, Umfang gemeindlicher Mitwirkungsrechte und Existenz eines kommunalen Selbstgestaltungsrechts in Bezug zur Planungs-hoheit. Anhand von Fallanalysen wird gezeigt, wie die zuvor aufgeworfenen Kritikpunkte sich tatsächlich auf die gerichtliche Praxis auswirken.Das Werk richtet sich an Kommunen, Planungsträger sowie alle, die an der Planung überörtlicher Bauvorhaben beteiligt sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Kommunale Unternehmen zwischen Selbstverwaltung...
82,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gemeinden und mit ihnen die gemeindlichen Unternehmen haben in der Europäischen Gemeinschaft einen schweren Stand. Die gemeindliche Selbstverwaltung ist in neue Bedrängnis geraten. In dieser Arbeit werden die Rechtsfragen, die die sog. Selbstverwaltungsgarantie des Art. 28 Abs. 2 GG für die Gemeindeunternehmen in der Europäischen Wettbewerbsunion aufwirft, speziell auf Bayern hin untersucht. Im ersten Teil wird das Recht der kommunalen Unternehmen auf der Grundlage der Bayerischen Gemeindeordnung erörtert. Diese Unternehmen sind als eine besondere Art der Verwaltung zu begreifen. Im zweiten Teil wird die kommunale Selbstverwaltung detailliert dargestellt. Im dritten Teil wird die Bedeutung des Maastricht-/Amsterdamer Vertrages für die kommunalen Unternehmen näher untersucht.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Zur Situation der gemeindlichen Selbstverwaltun...
54,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Schicksal der gemeindlichen Selbstverwaltung ist im Rahmen der Europäischen Union ungewiß, da durch die Übertragung von immer mehr Kompetenzen auf die Union das gemeindliche Selbstverwaltungsrecht Gefahr läuft, ausgehöhlt zu werden. Gegenstand der Arbeit ist, das Verhältnis zwischen dem gemeindlichen Selbstverwaltungsrecht und dem europäischen Gemeinschaftsrecht darzulegen. Dabei werden vom Autor die Gefahren für die gemeindliche Selbstverwaltung herausgearbeitet und Möglichkeiten für ihren Schutz aufgezeigt.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Das schleswig-holsteinische Amt bei Erledigung ...
54,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im ländlichen schleswig-holsteinischen Raum stellen die Ämter eine wirkungsvolle und einflußreiche Verwaltungsgröße dar. Die genaue Bestimmung und Abgrenzung der Betätigungsfelder des Amtes von denen der amtsangehörigen Gemeinden im Bereich der gemeindlichen Selbstverwaltung sowie deren rechtliche Begründung bereiten der kommunalen Praxis, aber auch der Wissenschaft erhebliche Schwierigkeiten. Die Abhandlung zeigt grundlegend und umfassend deren gegenseitige Befugnisse und Verantwortlichkeiten auf, wobei die Untersuchung verwaltungspraktisches Einfühlungsvermögen mit juristisch methodischem Genauigkeitsanspruch verbindet.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Die Preußische Städteordnung des Freiherrn vom ...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Historisches Institut), Veranstaltung: Quellen zur Rheinbundzeit in Thüringen (1806-1813), 3 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Städteordnung vom 19. November 1808 stellt eines der bedeutendsten Ergebnisse der Reformbemühungen im Preußen des frühen 19. Jahrhunderts dar. Sie ist Bestandteil des umfassenden Erneuerungswerkes der preußischen Reformer, allen voran des Freiherrn vom und zum Stein.Oftmals wird die Preußische Städteordnung von 1808 als der Ursprung gemeindlicher Selbstverwaltung in Deutschland bezeichnet. Zutreffend ist zwar, dass dieses Gesetz bedeutende Neuerungen in der preußischen Kommunalverfassung hervorgebracht, insbesondere eine intensivere Beteiligung der Bürgerschaft an der gemeindlichen normiert und die Abhängigkeit der örtlichen Gemeinschaft von der staatlichen Herrschaftsgewalt in beträchtlichen Maße verringert hat.Zu beachten ist jedoch, dass der Begriff "Selbstverwaltung", wie er in der Gegenwart verstanden wird, erst fast ein halbes Jahrhundert später, während der Revolution von 1848/49, geschaffen wurde. Den Rechtsgelehrten wie Stein war er dagegen noch unbekannt.Die Hausarbeit leitet im ersten Teil mit der Biographie des Freiherrn vom und zum Stein ein. Danach erfolgt eine Erklärung und Interpretation der wesentlichen Regelungen der Städteordnung. Im dritten Teil werden die Entstehungsgeschichte und die Hintergründe der Städteordnung untersucht. Die Hausarbeit schließt mit einer Zusammenfassung der untersuchten inhaltlichen Punkte.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Aufgabenverlagerung und gemeindliche Aufgabenga...
29,16 € *
ggf. zzgl. Versand

Die "Rastede-Diskussion" bot in den letzten 15 Jahren hinreichend Gelegenheit umfassender Auseinandersetzungen um die Inhalte des aufgabenbezogenen Elements der gemeindlichen Selbstverwaltungsgarantie. Sie vermochte die Interpretation des Art. 28 Abs. 2 GG nicht nur in erstaunlicher Weise zu beflügeln, sondern auch zu polarisieren. Einen Schlußpunkt der verwaltungsgerichtlichen Auseinandersetzung setzte die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts. Grundfragen der Selbstverwaltungsgarantie - das traditionelle Verständnis als institutionelle Garantie und der Dualismus kommunaler Aufgaben - blieben jedoch unangetastet.Die Monographie zeichnet nicht nur die Diskussion nach, sondern versteht sich darüber hinaus als Beitrag zur Fortentwicklung der Verfassungsgarantien kommunaler Selbstverwaltung. Sie wendet sich an alle kommunalwissenschaftlich Interessierten, will aber auch der Praxis neue Denkansätze vermitteln.Der Autor, Richter am Verwaltungsgericht, arbeitet im Justizministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern und war Mitarbeiter am Institut für Kommunalrecht der Universität Osnabrück.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot