Angebote zu "Beteiligung" (29 Treffer)

Kategorien

Shops

Nauditt/W Radikal beteiligen
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.10.2018, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: 30 Erfolgskriterien und Gedanken zur Vertiefung demokratischen Handelns, [sic!] Soziale Innovation und Change, Autor: Nauditt, Kristina/Wermerskirch, Gerd, Verlag: Edition Humanistische Psychologie, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Beteiligung // Bürgerbeteiligung // Demokratie // Diversity // Gemeinwesen // Großgruppen // Netzwerk // Organisationsentwicklung // Partizipation // Politik // Populismus // Rechtsextremismus // Selbstverwaltung // Transformationsmanagement // Veränderungsprozesse, Produktform: Kartoniert, Umfang: 168 S., Abb., Tab., Seiten: 168, Format: 1 x 21.5 x 13.6 cm, Gewicht: 251 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Studie über Sonderprogramme und ländliche Entwi...
37,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die indische Regierung hat das Ministerium von Panchayati Raj eingerichtet, um eine dezentralisierte und partizipatorische lokale Selbstverwaltung durch Panchayati Raj-Institutionen (PRI) zu erreichen. Dorfentwicklungsplanung (Smart Village) bezieht sich auf den Prozess, die drängenden Probleme in einem Dorf zu identifizieren und die besten Wege zu ihrer Lösung zu finden, und in Dörfern, die über die meisten grundlegenden Annehmlichkeiten und Einrichtungen verfügen; es bedeutet auch, die gemeinsamen Wünsche der Bewohner zu identifizieren und Wege zu finden, diese zu erfüllen. Die vorliegende Studie enthält Vorschläge für die ländliche Entwicklung des Dorfes Khambale durch Regierungsprogramme. Khambale ist ein Dorf in Trimbak Taluka im Distrikt Nashik im Bundesstaat Maharashtra, Indien. Es gehört zu Khandesh und der nördlichen Region Maharashtra. Khambale liegt 38 km westlich vom Distrikthauptquartier Nashik entfernt und basiert auf Sonderprogrammen der indischen Regierung zur Entwicklung ländlicher Gebiete unter Beteiligung aller Interessengruppen (Gramsabha-Mitglieder, Sarpanch, Gramsevak und Gemeinden). Die Hauptprobleme, die im Dorf Khambale festgestellt wurden, sind der Mangel an Bildungseinrichtungen, Gesundheitszentrum, sicherem Trinkwasser, Beschäftigung und Gemeinschaftstoiletten.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Studie über Sonderprogramme und ländliche Entwi...
39,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die indische Regierung hat das Ministerium von Panchayati Raj eingerichtet, um eine dezentralisierte und partizipatorische lokale Selbstverwaltung durch Panchayati Raj-Institutionen (PRI) zu erreichen. Dorfentwicklungsplanung (Smart Village) bezieht sich auf den Prozess, die drängenden Probleme in einem Dorf zu identifizieren und die besten Wege zu ihrer Lösung zu finden, und in Dörfern, die über die meisten grundlegenden Annehmlichkeiten und Einrichtungen verfügen; es bedeutet auch, die gemeinsamen Wünsche der Bewohner zu identifizieren und Wege zu finden, diese zu erfüllen. Die vorliegende Studie enthält Vorschläge für die ländliche Entwicklung des Dorfes Khambale durch Regierungsprogramme. Khambale ist ein Dorf in Trimbak Taluka im Distrikt Nashik im Bundesstaat Maharashtra, Indien. Es gehört zu Khandesh und der nördlichen Region Maharashtra. Khambale liegt 38 km westlich vom Distrikthauptquartier Nashik entfernt und basiert auf Sonderprogrammen der indischen Regierung zur Entwicklung ländlicher Gebiete unter Beteiligung aller Interessengruppen (Gramsabha-Mitglieder, Sarpanch, Gramsevak und Gemeinden). Die Hauptprobleme, die im Dorf Khambale festgestellt wurden, sind der Mangel an Bildungseinrichtungen, Gesundheitszentrum, sicherem Trinkwasser, Beschäftigung und Gemeinschaftstoiletten.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Von Wegen
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Erfolg von 'Gentrifidingsbums' das neue Standardwerk zur Debatte!Ja, Sie lesen richtig: Es gibt eine Alternative zum urbanen Kapitalismus, die mit Mietenwahnsinn, prekären Dienstleistungen und Gated Communities brechen kann. Experimente dazu laufen allerorten. Der Weg zu dieser Utopie erfordert List und Entschlossenheit. Aber das Ziel lohnt: die freie Stadt der Zukunft, der Ort, an dem die Menschen gemeinsam ihre Angelegenheiten selbst in die Hand nehmen.Die Zukunft des Kapitalismus entscheidet sich in der Stadt. Seit dem Crash von 2008 rennen immer mehr Menschen gegen die Zumutungen einer Stadt als Anlageobjekt an, die die urbanen Räume vollends in Profit- und Sicherheitsmaschinen verwandeln. Sie fordern: 'Recht auf Stadt' für alle.Gegen das 'Gentrifidingsbums' setzen sie Versammlungen, Wiederinbesitznahme öffentlicher Räume, echte Beteiligung an der Gestaltung der Städte. Die Umrisse einer anderen Stadt zeichnen sich bereits ab. Niels Boeing, selbst Aktivist in den urbanen Auseinandersetzungen, beschreibt die Spielräume und gibt ihnen eine kluge und durchdachte Grundlage.Aus dem Inhalt: Recht auf Stadt / Selbstverwaltung / Staat und Herrschaft / Wohnen / Produktion / Nachhaltigkeit / Kommen und Bleiben / Gemeinschaft und Gesellschaft / Spielräume und Kampfzonen / Die freie Stadt der Zukunft

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Von Wegen
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Erfolg von 'Gentrifidingsbums' das neue Standardwerk zur Debatte!Ja, Sie lesen richtig: Es gibt eine Alternative zum urbanen Kapitalismus, die mit Mietenwahnsinn, prekären Dienstleistungen und Gated Communities brechen kann. Experimente dazu laufen allerorten. Der Weg zu dieser Utopie erfordert List und Entschlossenheit. Aber das Ziel lohnt: die freie Stadt der Zukunft, der Ort, an dem die Menschen gemeinsam ihre Angelegenheiten selbst in die Hand nehmen.Die Zukunft des Kapitalismus entscheidet sich in der Stadt. Seit dem Crash von 2008 rennen immer mehr Menschen gegen die Zumutungen einer Stadt als Anlageobjekt an, die die urbanen Räume vollends in Profit- und Sicherheitsmaschinen verwandeln. Sie fordern: 'Recht auf Stadt' für alle.Gegen das 'Gentrifidingsbums' setzen sie Versammlungen, Wiederinbesitznahme öffentlicher Räume, echte Beteiligung an der Gestaltung der Städte. Die Umrisse einer anderen Stadt zeichnen sich bereits ab. Niels Boeing, selbst Aktivist in den urbanen Auseinandersetzungen, beschreibt die Spielräume und gibt ihnen eine kluge und durchdachte Grundlage.Aus dem Inhalt: Recht auf Stadt / Selbstverwaltung / Staat und Herrschaft / Wohnen / Produktion / Nachhaltigkeit / Kommen und Bleiben / Gemeinschaft und Gesellschaft / Spielräume und Kampfzonen / Die freie Stadt der Zukunft

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Die studentische Selbstverwaltung
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Umstrukturierung des deutschen Hochschulsystems reduziert die Mit be stim mungsrechte der Studierenden. Die Autorin Elisabeth Grindel plädiert für die weitere Beteiligung von Studierenden in hochschulpolitischen Ent schei dungs prozessen und eine Anpassung der Strukturen der studentischen Selbst ver waltung an die Reformprozesse. Wie eine solche Anpassung gewährleistet wer den kann, wird am Ende des Buches an Hand einer ausgearbeiteten Neu struk turierung der Organe dargestellt. Der Weg dahin ist ein Vergleich zwi schen dem deutschen und dem englischen System, welcher sich vor allem auf Un terschiede und Gemeinsamkeiten in der historischen Entwicklung der Stu die rendenbewegungen, der Herkunftsmilieus der Akteure und Motive zum En gagement konzentriert. Aus diesem Grund wurden die Akteure der stu den ti schen Selbstverwaltungen in Potsdam/Deutschland und Lancaster/UK mit der Hilfe von qualitativen und quantitativen Methoden der empirischen So zial forschung untersucht und die Ergebnisse detailliert dargestellt. Das Buch wendet sich vor allem an Engagierte in der Akademischen und Stu den tischen Selbstverwaltung, an Studierende und Lehrende der So zial wis sen schaf ten, sowie politische Akteure.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Von Wegen
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Erfolg von 'Gentrifidingsbums' das neue Standardwerk zur Debatte!Ja, Sie lesen richtig: Es gibt eine Alternative zum urbanen Kapitalismus, die mit Mietenwahnsinn, prekären Dienstleistungen und Gated Communities brechen kann. Experimente dazu laufen allerorten. Der Weg zu dieser Utopie erfordert List und Entschlossenheit. Aber das Ziel lohnt: die freie Stadt der Zukunft, der Ort, an dem die Menschen gemeinsam ihre Angelegenheiten selbst in die Hand nehmen.Die Zukunft des Kapitalismus entscheidet sich in der Stadt. Seit dem Crash von 2008 rennen immer mehr Menschen gegen die Zumutungen einer Stadt als Anlageobjekt an, die die urbanen Räume vollends in Profit- und Sicherheitsmaschinen verwandeln. Sie fordern: 'Recht auf Stadt' für alle.Gegen das 'Gentrifidingsbums' setzen sie Versammlungen, Wiederinbesitznahme öffentlicher Räume, echte Beteiligung an der Gestaltung der Städte. Die Umrisse einer anderen Stadt zeichnen sich bereits ab. Niels Boeing, selbst Aktivist in den urbanen Auseinandersetzungen, beschreibt die Spielräume und gibt ihnen eine kluge und durchdachte Grundlage.Aus dem Inhalt: Recht auf Stadt / Selbstverwaltung / Staat und Herrschaft / Wohnen / Produktion / Nachhaltigkeit / Kommen und Bleiben / Gemeinschaft und Gesellschaft / Spielräume und Kampfzonen / Die freie Stadt der Zukunft

Anbieter: Dodax
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Jahrbuch zur Liberalismus-Forschung. Jg.18
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der deutsche Liberalismus wird heute vor allem in seiner bundespolitischen Funktion wahrgenommen, darüber hinaus interessieren in der breiten Öffentlichkeit allenfalls landespolitische Konstellationen mit liberaler Beteiligung. Historisch weist er jedoch eine großartige Tradition in der Kommunalpolitik auf: Für die Liberalen im Kaiserreich und in der Weimarer Republik war nicht nur das kommunalpolitische Wirken fester Bestandteil jedes politischen Engagement, sondern die meisten Stadtoberhäupter wurden in dieser Zeit von den Liberalen gestellt. Mit Hugo Preuß kam aus ihren Reihen sogar einer der wichtigsten Theoretiker der kommunalen Selbstverwaltung. Dieser kommunalpolitische Aspekt liberaler Geschichte steht im Mittelpunkt des neuen Jahrbuchs zur Liberalismus-Forschung, in dem sowohl wichtige Vertreter - neben Preuß Rudolf Virchow, Erich Koch-Weser und Wilhelm Külz - als auch zentrale Bespiele des Kommunalliberalismus - hier Bremen und das Remstal - portraitiert und analysiert werden. Weitere Aufsätze sind u. a. dem liberalen Juristen und Staatsmann Eugen Schiffer (1860-1954), den Möglichkeiten "bürgerlicher Opposition" unter totalitären Bedingungen sowie den Beziehungen Ludwig Erhards zur FDP gewidmet. Abgerundet wird der Band wie üblich durch mehr als zwei Dutzend Rezensionen von für die Liberalismus-Forschung wichtiger Literatur.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Verbände in staatsnahen Gremien
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Beteiligung und Partizipation stehen spätestens seit Stuttgart 21 im Fokus der Öffentlichkeit. Jonas Gobert analysiert die Beteiligung aus Sicht der Verbände, die ungeachtet der neuen Beteiligungsformen wie Bürgerhaushalte in Deutschland seit Jahrzehnten fester Bestandteil staatlicher Gremien sind. In Beiräten, Kommissionen oder Ausschüssen wirken sie an der Entscheidungsvorbereitung mit, in der Selbstverwaltung haben sie sogar selbst Entscheidungskompetenz. Die Analyse reicht von der Arbeit der einzelnen Verbandsdelegierten über innerverbandliche Arbeitsprozesse bis hin zur Rolle der Gremienbeteiligung in der strategischen Gesamtausrichtung der Verbände. Die Ergebnisse zeigen, dass die Repräsentanten zwar an den Verband gebunden sind, im Alltagsgeschäft jedoch relativ autonom agieren. Strategisch steht für die Verbände bei der Gremienbeteiligung nicht die Interessendurchsetzung, sondern die Informationsbeschaffung im Vordergrund.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot