Angebote zu "Aufsicht" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Kommunalrecht
26,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDas Kommunalrecht stellt sowohl in der Praxis als auch in der Prüfung ein wichtiges Rechtsgebiet dar.Der Band behandelt anschaulich, umfassend und systematisch geordnet die typischen Probleme des Rechts der Gemeinden, Landkreise und sonstigen kommunalen Körperschaften in Frage und Antwort. Dabei werden die einschlägigen Rechtsvorschriften eines jeden Bundeslandes in Fußnoten nachgewiesen.Inhalt- Grundlagen der kommunalen Selbstverwaltung- Innere Kommunalverfassung- Die Kommune und ihre Einwohner- Aufsicht über die Kommunen- Verhältnis zu anderen Kommunen- Kommunales Finanz- und Wirtschaftsrecht- Kommunalverfassungsstreit und KommunalverfassungsbeschwerdeVorteile auf einen Blick- umfassende Darstellung- aktueller Rechtsstand- umfassendes SachregisterZielgruppeFür Studierende der Anfangs- und Fortgeschrittenensemester sowie zur Vorbereitung auf das Erste Staatsexamen.

Anbieter: buecher
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Aufsicht und Kontrolle im Bereich der kommunale...
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der stetige Zuzug in die Metropolen schafft neue Verteilungsfragen. Dabei vollziehen sich die Entwicklung der kommunalen Verschuldung und der Trend zur Urbanisierung im gesamten Bundesgebiet höchst uneinheitlich. Staatliche Steuerungsinstrumente (wie Aufsicht oder Kontrolle) müssen deshalb auf neue, unterschiedliche Herausforderungen reagieren können oder weiterentwickelt werden.Als größter Infrastrukturlastträger sind die Kommunen attraktiver Steuerungsadressat des Staates, um dessen strukturpolitischen Ziele verwirklichen und Fehlentwicklungen begegnen zu können. Damit ist gleichzeitig die Regelung von sehr unterschiedlichen Sachverhalten verbunden. Diese Steuerung durch Maßnahmen der Exekutive oder solche des Gesetzgebers stößt mit der kommunalen Selbstverwaltung auf eine grundlegende Verfassungsgarantie.Durch die Synthese von Kommunalrecht und Haushaltsrecht spiegelt Michael Groth das Wechselspiel von Freiheit und Ressourcenbindung wider und legt dar, wie sich die Kontrolleder kommunalen Haushaltsführung möglichst effektiv ausgestalten lässt.

Anbieter: buecher
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Aufsicht und Kontrolle im Bereich der kommunale...
63,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der stetige Zuzug in die Metropolen schafft neue Verteilungsfragen. Dabei vollziehen sich die Entwicklung der kommunalen Verschuldung und der Trend zur Urbanisierung im gesamten Bundesgebiet höchst uneinheitlich. Staatliche Steuerungsinstrumente (wie Aufsicht oder Kontrolle) müssen deshalb auf neue, unterschiedliche Herausforderungen reagieren können oder weiterentwickelt werden.Als größter Infrastrukturlastträger sind die Kommunen attraktiver Steuerungsadressat des Staates, um dessen strukturpolitischen Ziele verwirklichen und Fehlentwicklungen begegnen zu können. Damit ist gleichzeitig die Regelung von sehr unterschiedlichen Sachverhalten verbunden. Diese Steuerung durch Maßnahmen der Exekutive oder solche des Gesetzgebers stößt mit der kommunalen Selbstverwaltung auf eine grundlegende Verfassungsgarantie.Durch die Synthese von Kommunalrecht und Haushaltsrecht spiegelt Michael Groth das Wechselspiel von Freiheit und Ressourcenbindung wider und legt dar, wie sich die Kontrolleder kommunalen Haushaltsführung möglichst effektiv ausgestalten lässt.

Anbieter: buecher
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Das Aufsichtsverfahren in der territorialen Sel...
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Neben der allgemeinen staatlichen Verwaltung des Bundes und der Länder gibt es in der Tradition des österreichischen Verfassungsstaates noch eine weitere Form der Verwaltung und zwar die Selbstverwaltung. Von besonderer Bedeutung ist hier die Selbstverwaltung der Gemeinden, welche auch als territoriale Selbstverwaltung bezeichnet wird. Charakteristisch für die Selbstverwaltung ist die Freistellung von der Weisungsgebundenheit gegenüber Verwaltungsorganen außerhalb der Selbstverwaltungseinrichtung. Um die Gesetzmäßigkeit des Handelns der Selbstverwaltungskörper dennoch gewährleisten zu können, unterliegen diese einer staatlichen Aufsicht. Im ersten Teil dieser Arbeit wird eine allgemeine Einführung in das Wesen der Selbstverwaltung gegeben. Im zweiten Teil erfolgt eine ausführliche Darstellung des geltenden Aufsichtsrechts der territorialen Selbstverwaltung. Abschließend wird noch ein kurzer Ausblick auf die Auswirkungen der Verwaltungsgerichtsbarkeits-Novelle 2012, welche mit 01.01.2014 in Kraft treten wird, auf die Gemeindeaufsicht gemacht.

Anbieter: Dodax
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Die Universität im Mehrebenensystem
109,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Universitas semper reformanda est: Die Entwicklung einer Institution, welche die abendländische Kultur entscheidend mitgeprägt hat, wird anhand von drei europäischen Fallbeispielen (Deutschland, Österreich und Italien) dargelegt. Cristina Fraenkel-Haeberle untersucht dabei die sich abzeichnenden Internationalisierungsprozesse sowie die Mehrebenenstruktur des Hochschulwesens, das von der globalen Dimension bis hin zur Landes- bzw. Regionalebene reicht. Nach einer Schilderung der mittelalterlichen Entstehung der universitas als tradierte europäische Institution beleuchtet sie das immerwährende Spannungsverhältnis zwischen universitärer Selbstverwaltung und staatlicher Aufsicht rechtsvergleichend. Ebenfalls rechtsvergleichend analysiert sie die sich gegenwärtig abzeichnenden Entwicklungen unter dem Stichwort "Wettbewerbsgedanke im Hochschulwesen" im Verhältnis zur traditionellen "Ordinarienuniversität".

Anbieter: Dodax
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Selbstverwaltung und Aufsicht
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band enthält Beiträge und Diskussionen der Fachtagung der Deutschen Sektion des Internationalen Instituts für Verwaltungswissenschaften und der Konrad-Adenauer-Stiftung in Magdeburg im Herbst 1993.Die beiden vorhergehenden Tagungen 1991 in Schwerin und 1992 in Erfurt (Band 17 und 18 der Schriften) befaßten sich mit dem strukturellen und organisatorischen Aufbau im kommunalen und staatlichen Bereich, diese dritte Fachtagung betraf nun das Spannungsverhältnis zwischen der neu gewonnenen Selbstverwaltung und der - notwendigen - Aufsicht. Neben der grundsätzlichen Aufbereitung aus wissenschaftlicher Sicht wird in den Beiträgen aus der Praxis die Schwierigkeit, aber auch die Not, die der Umgang mit einer weitgehend ungewohnten Rechtsmaterie auf der kommunalen Ebene bereitet, und die daraus resultierende vorrangige Beratungstätigkeit der Aufsicht deutlich. Die Beiträge zeigen aber auch, welche Entwicklung sich seit 1990 bereits vollzogen hat. Die Podiumsdiskussion erweiterte den Blick auf die Funktionalreform. Die Schrift kann Verwaltung und Wissenschaft Informationen und Anregungen zur Behandlung vergleichbarer Probleme geben.

Anbieter: Dodax
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Aufsicht und Kontrolle im Bereich der kommunale...
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der stetige Zuzug in die Metropolen schafft neue Verteilungsfragen. Dabei vollziehen sich die Entwicklung der kommunalen Verschuldung und der Trend zur Urbanisierung im gesamten Bundesgebiet höchst uneinheitlich. Staatliche Steuerungsinstrumente (wie Aufsicht oder Kontrolle) müssen deshalb auf neue, unterschiedliche Herausforderungen reagieren können oder weiterentwickelt werden.Als größter Infrastrukturlastträger sind die Kommunen attraktiver Steuerungsadressat des Staates, um dessen strukturpolitischen Ziele verwirklichen und Fehlentwicklungen begegnen zu können. Damit ist gleichzeitig die Regelung von sehr unterschiedlichen Sachverhalten verbunden. Diese Steuerung durch Maßnahmen der Exekutive oder solche des Gesetzgebers stößt mit der kommunalen Selbstverwaltung auf eine grundlegende Verfassungsgarantie.Durch die Synthese von Kommunalrecht und Haushaltsrecht spiegelt Michael Groth das Wechselspiel von Freiheit und Ressourcenbindung wider und legt dar, wie sich die Kontrolle der kommunalen Haushaltsführung möglichst effektiv ausgestalten lässt.

Anbieter: Dodax
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Verfahren zur Sozialversicherung
34,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Grundlegendes Werk zum sozialversicherungsrechtlichen HandelnDas Werk zeigt die Fülle sozialversicherungsrechtlicher Handlungsmöglichkeiten und ihre rechtliche Einbettung sowie die verfahrensrechtlichen Regelungen bei Dissensen auf (Widerspruch, Klage, Aufsichtsmaßnahmen). Die Autoren behandeln auch die in Praxis und Theorie wiederkehrenden und strittigen Fragen nach der Befugnis zum Erlass von Verwaltungsakten, nach dem Umgang mit wiederholten Überprüfungsanträgen oder nach der Lösung von Behördenkonflikten. Sie gehen außerdem auf die Informationstätigkeit der Sozialversicherungsträger und sonstiger dazu befugter und verpflichteter Stellen ein.Umfassende ThemenauswahlDas Werk im Überblick:- Verwaltungsverfahren im engeren Sinne- Individuelle Administration ohne hoheitliche Sachregelung- Generell wirkendes Verwaltungshandeln- Besondere Verwaltungsorganisation- Behörden-Verkehr in EinzelfällenIm Kapitel "Verwaltungsverfahren im engeren Sinn"befassen sich die Autoren insbesondere mit dem Verwaltungsakt und seiner Korrektur, aber auch mit dem Verwaltungsverfahren nach förmlichem Rechtsbehelf und bei Vollstreckungsmaßnahmen."Individuelle Administration ohne hoheitliche Sachregelung"widmet sich:- Verwaltungsrechtlichen Willenserklärungen- Informationen von oder für Behörden- Aufnahme gestaltender Erklärungen- Ausführungshandlungen- Verfahrensakten- Umsetzung privater Rechte- Prozessualen AktionenIm Kapitel "Generell wirkendes Verwaltungshandeln"werden zum Beispiel der Erlass von Satzungen und Verwaltungsvorschriften, der Abschluss von Normenverträgen oder die Erstellung von Haushaltsplänen erläutert.Das Kapitel "Besondere Verwaltungsorganisation" behandelt:- Sozialversicherungswahlen- Einschaltung Dritter zur Aufgabenerfüllung- Planende Vereinbarungen, z.B. Bedarfspläne in der Krankenversicherung- SchiedsverfahrenIm Kapitel "Behörden-Verkehr in Einzelfällen"geht es um Themen wie die Erstattung nach Vorleistung, Amtshilfe, Aufsicht bei Selbstverwaltung und den Dissens zwischen Verwaltungsstellen.

Anbieter: Dodax
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Verfahren zur Sozialversicherung
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Grundlegendes Werk zum sozialversicherungsrechtlichen Handeln Das Werk zeigt die Fülle sozialversicherungsrechtlicher Handlungsmöglichkeiten und ihre rechtliche Einbettung sowie die verfahrensrechtlichen Regelungen bei Dissensen auf (Widerspruch, Klage, Aufsichtsmassnahmen). Die Autoren behandeln auch die in Praxis und Theorie wiederkehrenden und strittigen Fragen nach der Befugnis zum Erlass von Verwaltungsakten, nach dem Umgang mit wiederholten Überprüfungsanträgen oder nach der Lösung von Behördenkonflikten. Sie gehen ausserdem auf die Informationstätigkeit der Sozialversicherungsträger und sonstiger dazu befugter und verpflichteter Stellen ein. Umfassende Themenauswahl Das Werk im Überblick: • Verwaltungsverfahren im engeren Sinne • Individuelle Administration ohne hoheitliche Sachregelung • Generell wirkendes Verwaltungshandeln • Besondere Verwaltungsorganisation • Behörden-Verkehr in Einzelfällen Im Kapitel »Verwaltungsverfahren im engeren Sinn« befassen sich die Autoren insbesondere mit dem Verwaltungsakt und seiner Korrektur, aber auch mit dem Verwaltungsverfahren nach förmlichem Rechtsbehelf und bei Vollstreckungsmassnahmen. »Individuelle Administration ohne hoheitliche Sachregelung« widmet sich: • Verwaltungsrechtlichen Willenserklärungen • Informationen von oder für Behörden • Aufnahme gestaltender Erklärungen • Ausführungshandlungen • Verfahrensakten • Umsetzung privater Rechte • Prozessualen Aktionen Im Kapitel »Generell wirkendes Verwaltungshandeln« werden zum Beispiel der Erlass von Satzungen und Verwaltungsvorschriften, der Abschluss von Normenverträgen oder die Erstellung von Haushaltsplänen erläutert. Das Kapitel »Besondere Verwaltungsorganisation« behandelt: • Sozialversicherungswahlen • Einschaltung Dritter zur Aufgabenerfüllung • Planende Vereinbarungen, z.B. Bedarfspläne in der Krankenversicherung • Schiedsverfahren Im Kapitel »Behörden-Verkehr in Einzelfällen« geht es um Themen wie die Erstattung nach Vorleistung, Amtshilfe, Aufsicht bei Selbstverwaltung und den Dissens zwischen Verwaltungsstellen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot