Angebote zu "Zukunft" (17 Treffer)

Kommunale Selbstverwaltung - Zukunfts- oder Aus...
92,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kommunale Selbstverwaltung - Zukunfts- oder Auslaufmodell?Beitraege der 72. Staatswissenschaftlichen Fortbildungstagung vom 24. bis 26. Maerz 2004 an der Deutschen Hochschule fuer Verwaltungswissenschaften SpeyerTaschenbuchvon Hermann HillEAN: 9783428119431E

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 19.06.2017
Zum Angebot
Kommunale Selbstverwaltung - Zukunfts- oder Aus...
92,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(92,00 € / in stock)

Kommunale Selbstverwaltung - Zukunfts- oder Auslaufmodell?:Beiträge der 72. Staatswissenschaftlichen Fortbildungstagung vom 24. bis 26. März 2004 an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer. 1. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.06.2017
Zum Angebot
Zukunft der Selbstverwaltung als eBook Download...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Zukunft der Selbstverwaltung:Responsivität und Reformbedarf. 2015. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.06.2017
Zum Angebot
Zukunft der Selbstverwaltung als Buch von
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,99 € / in stock)

Zukunft der Selbstverwaltung:Responsivität und Reformbedarf. 2015. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.06.2017
Zum Angebot
Kommunale Selbstverwaltung - Zukunfts- oder Aus...
92,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Beiträge der 72. Staatswissenschaftlichen Fortbildungstagung vom 24. bis 26. März 2004 an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer. 1. Auflage

Anbieter: eBook.de
Stand: 15.01.2017
Zum Angebot
Zukunft der Selbstverwaltung - Responsivität un...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die aktuellen Diskussionen über mehr Bürgerbeteiligung haben Idee und Praxis der sozialen Selbstverwaltung eine Renaissance beschert. Ihr Potential lässt sich mit Blick auf die Arbeitsmarktregulierung veranschaulichen. In multidisziplinärer Perspektive verbinden die Beiträge theoretische Vergewisserung mit Vorschlägen zur Erneuerung sozialer Selbstverwaltung. Am Beispiel der Bundesagentur für Arbeit (BA) illustrieren sie, wie soziale Selbstverwaltung zu mehr Betroffenenorientierung und Bürgernähe (Responsivität) im Sozialstaat beitragen kann. Prof. Dr. Stephan Rixen ist Verfassungs- und Sozialrechtler und lehrt an der Universität Bayreuth. Eva M. Welskop-Deffaa ist Diplom-Volkswirtin und leitet im Bundesvorstand der Gewerkschaft ver.di das Ressort Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 10.01.2017
Zum Angebot
Modernisierung der funktionalen Selbstverwaltung
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch die Reform der Selbstverwaltung im Hochschulbereich sind die Probleme neuer Leitungsstrukturen ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Über die bisherige Diskussion hinaus beleuchtet Tanja Klenk anhand von Fallstudien zur Selbstverwaltung im Bereich der Bildung und Sozialen Sicherung nun erstmals Leitungsreformen als eigenständiges Handlungsfeld der Verwaltungsmodernisierung. Dabei fragt sie auch nach der Zukunft eines für den deutschen Verwaltungsaufbau zentralen Organisationstypus.

Anbieter: Bol.de
Stand: 01.06.2017
Zum Angebot
Modernisierung der funktionalen Selbstverwaltung
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch die Reform der Selbstverwaltung im Hochschulbereich sind die Probleme neuer Leitungsstrukturen ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Über die bisherige Diskussion hinaus beleuchtet Tanja Klenk anhand von Fallstudien zur Selbstverwaltung im Bereich der Bildung und Sozialen Sicherung nun erstmals Leitungsreformen als eigenständiges Handlungsfeld der Verwaltungsmodernisierung. Dabei fragt sie auch nach der Zukunft eines für den deutschen Verwaltungsaufbau zentralen Organisationstypus.

Anbieter: buch.de
Stand: 01.06.2017
Zum Angebot
Rettet das Dorf!
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Dorf darf nicht sterben Die Hälfte der Deutschen lebt auf dem Land und viele Menschen träumen vom Landleben. Landlust boomt. Warum? Das Land steht als Keimzelle des Zusammenlebens auch für eine alternative Lebensform, für eine in Jahrhunderten gewachsene Gemeinschaftskultur. Aber es ist keine ungetrübte Idylle. Die Agonie des Dorfes ist an vielen Orten weit fortgeschritten, nicht nur in wirtschaftsschwachen Regionen. Muss man diese Entwicklung hinnehmen? Nicht, wenn es nach Gerhard Henkel geht. Dörfer und Landgemeinden sind seiner Ansicht nach wesentlicher Bestandteil der deutschen Kultur und Gesellschaft, haben eine Zukunft und auch einen Anspruch auf ordnungspolitische und staatliche Unterstützung statt der üblichen urbanen Arroganz in den Zentralen. Er appelliert jedoch nicht nur an die Entscheider, sondern auch an Lokalpolitiker und Dorfbewohner. Denn man kann ein Dorf nur retten und lebendig halten, wenn die Betroffenen vor Ort dies ernsthaft wollen.

Anbieter: Bol.de
Stand: 07.05.2017
Zum Angebot
Rettet das Dorf!
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Dorf darf nicht sterben Die Hälfte der Deutschen lebt auf dem Land und viele Menschen träumen vom Landleben. Landlust boomt. Warum? Das Land steht als Keimzelle des Zusammenlebens auch für eine alternative Lebensform, für eine in Jahrhunderten gewachsene Gemeinschaftskultur. Aber es ist keine ungetrübte Idylle. Die Agonie des Dorfes ist an vielen Orten weit fortgeschritten, nicht nur in wirtschaftsschwachen Regionen. Muss man diese Entwicklung hinnehmen? Nicht, wenn es nach Gerhard Henkel geht. Dörfer und Landgemeinden sind seiner Ansicht nach wesentlicher Bestandteil der deutschen Kultur und Gesellschaft, haben eine Zukunft und auch einen Anspruch auf ordnungspolitische und staatliche Unterstützung statt der üblichen urbanen Arroganz in den Zentralen. Er appelliert jedoch nicht nur an die Entscheider, sondern auch an Lokalpolitiker und Dorfbewohner. Denn man kann ein Dorf nur retten und lebendig halten, wenn die Betroffenen vor Ort dies ernsthaft wollen.

Anbieter: buch.de
Stand: 15.04.2017
Zum Angebot