Angebote zu "Kammern" (11 Treffer)

Kammern der berufsständischen Selbstverwaltung ...
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kammern der berufsständischen Selbstverwaltung in der EUDie Bedeutung der Träger berufsständischer und wirtschaftlicher Selbstverwaltung im europäischen Binnenmarkt und in einer künftigen Europäischen VerfassungTaschenbuchvon

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
Kammern der berufsständischen Selbstverwaltung ...
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,00 € / in stock)

Kammern der berufsständischen Selbstverwaltung in der EU:Die Bedeutung der Träger berufsständischer und wirtschaftlicher Selbstverwaltung im europäischen Binnenmarkt und in einer künftigen Europäischen Verfassung. 1. Auflage.

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 19.10.2017
Zum Angebot
Die demokratische Legitimation der funktionalen...
122,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(122,00 € / in stock)

Die demokratische Legitimation der funktionalen Selbstverwaltung:Eine verfassungsrechtliche Studie anhand der Kammern, der Sozialversicherungsträger und der Bundesanstalt für Arbeit Ernst Thomas Emde

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 19.10.2017
Zum Angebot
Emde, Ernst Thomas: Die demokratische Legitimat...
122,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die demokratische Legitimation der funktionalen SelbstverwaltungEine verfassungsrechtliche Studie anhand der Kammern, der Sozialversicherungsträger und der Bundesanstalt für ArbeitTaschenbuchvon Ernst Thomas EmdeEAN: 9783428066155Einband: Karton

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
Kammern in der Insolvenz als Buch von Frank Rieger
92,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(92,00 € / in stock)

Kammern in der Insolvenz:Die Beteiligten, deren Finanzierungspflichten und das Verfahren bei der Insolvenz von Körperschaften des öffentlichen Rechts als Träger wirtschaftlicher und berufsständischer Selbstverwaltung. 1. Auflage. Frank Rieger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 19.10.2017
Zum Angebot
Gesundheit bei der Arbeit als Thema von Kammern...
46,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(46,99 € / in stock)

Gesundheit bei der Arbeit als Thema von Kammern:Kleinbetriebliches Gesundheitsmanagement auf der Agenda beruflicher und wirtschaftlicher Selbstverwaltung Dortmunder Beiträge zur Sozialforschung. 2011. Auflage Ursula Ammon, Jens Maylandt, Ulrich Pröll

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 19.10.2017
Zum Angebot
Gesundheit bei der Arbeit als Thema von Kammern...
36,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(36,99 € / in stock)

Gesundheit bei der Arbeit als Thema von Kammern:Kleinbetriebliches Gesundheitsmanagement auf der Agenda beruflicher und wirtschaftlicher Selbstverwaltung Dortmunder Beiträge zur Sozialforschung. 2011. Auflage Ulrich Pröll, Ursula Ammon, Jens Maylandt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.10.2017
Zum Angebot
Gesundheit bei der Arbeit als Thema von Kammern...
46,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesundheit bei der Arbeit als Thema von Kammern ab 46.99 EURO Kleinbetriebliches Gesundheitsmanagement auf der Agenda beruflicher und wirtschaftlicher Selbstverwaltung Dortmunder Beiträge zur Sozialforschung. 2011. Auflage

Anbieter: eBook.de
Stand: 18.10.2017
Zum Angebot
Der Gründungsprozess der Landespflegekammer Rhe...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz hat im Januar 2016 als erste deutsche Landespflegekammer ihre Arbeit aufgenommen. Schleswig-Holstein folgt, Niedersachsen hat einen Gesetzesentwurf über die Pflegekammer im Landtag eingebracht, in Berlin stimmten 58,8 % der beruflich Pflegenden für die Errichtung einer Pflegekammer; in Sachsen stimmten 70 % der Befragten dafür - die anderen Bundesländer diskutieren bzw. befragen noch. Bayern wird evtl. einen Sonderweg beschreiten. Fazit: Die Pflegekammern sind auf dem Weg, in allen Bundesländern wird um diese Form der pflegerischen Selbstverwaltung gerungen. Und: arbeiten die ersten Kammern erfolgreich, wird der Rest der Bundesländer nicht abseits stehen wollen. Aber Neugründungen sind arbeitsintensiv, kosten Zeit und Personal. Dr. Edith Kellnhauser, die die Gründung der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz maßgeblich begleitet hat (und heute in der Vertretersammlung tätig ist), legt mit ihrem Buch die komplette Vorgehensweise zur Gründung der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz vor. Auf den Punkt gebracht: Eine starke Stimme für die Pflege: Deutschlands erste Pflegekammer. Landespflegekammer: on der Idee zur Umsetzung. Aktuelle Dokumentation aus der Praxis. Edith Kellnhauser hat als Krankenschwester in Deutschland, Großbritannien, Ägypten und den USA gearbeitet. 1992 bis 1999 war sie Professorin für Pflegewissenschaft/Pflegemanagement an der Katholischen Hochschule in Mainz. Edith Kellnhauser war Mitglied im Gründungsausschuss bei der Errichtung der Landespflegekammer in Rheinland-Pfalz. Sie ist derzeit Mitglied der Vertreterversammlung der Kammer.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Der Gründungsprozess der Landespflegekammer Rhe...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz hat im Januar 2016 als erste deutsche Landespflegekammer ihre Arbeit aufgenommen. Schleswig-Holstein folgt, Niedersachsen hat einen Gesetzesentwurf über die Pflegekammer im Landtag eingebracht, in Berlin stimmten 58,8 % der beruflich Pflegenden für die Errichtung einer Pflegekammer; in Sachsen stimmten 70 % der Befragten dafür - die anderen Bundesländer diskutieren bzw. befragen noch. Bayern wird evtl. einen Sonderweg beschreiten. Fazit: Die Pflegekammern sind auf dem Weg, in allen Bundesländern wird um diese Form der pflegerischen Selbstverwaltung gerungen. Und: arbeiten die ersten Kammern erfolgreich, wird der Rest der Bundesländer nicht abseits stehen wollen. Aber Neugründungen sind arbeitsintensiv, kosten Zeit und Personal. Dr. Edith Kellnhauser, die die Gründung der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz maßgeblich begleitet hat (und heute in der Vertretersammlung tätig ist), legt mit ihrem Buch die komplette Vorgehensweise zur Gründung der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz vor. Auf den Punkt gebracht: Eine starke Stimme für die Pflege: Deutschlands erste Pflegekammer. Landespflegekammer: on der Idee zur Umsetzung. Aktuelle Dokumentation aus der Praxis. Edith Kellnhauser hat als Krankenschwester in Deutschland, Großbritannien, Ägypten und den USA gearbeitet. 1992 bis 1999 war sie Professorin für Pflegewissenschaft/Pflegemanagement an der Katholischen Hochschule in Mainz. Edith Kellnhauser war Mitglied im Gründungsausschuss bei der Errichtung der Landespflegekammer in Rheinland-Pfalz. Sie ist derzeit Mitglied der Vertreterversammlung der Kammer.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot