Angebote zu "Anwaltlichen" (4 Treffer)

Vom Ursprung der anwaltlichen Selbstverwaltung ...
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(30,00 € / in stock)

Vom Ursprung der anwaltlichen Selbstverwaltung:Justus Möser und die Advokatur. 1. Auflage.

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Vom Ursprung der anwaltlichen Selbstverwaltung
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Ursprung der anwaltlichen SelbstverwaltungJustus Möser und die AdvokaturBuchvon Karl H. L. WelkerEAN: 9783899714128Einband: GebundenAuflage: 1. AuflageSprache: DeutschSeiten: 78Maße: 246 x 169 x 12 mmRedaktion: Karl H. L. WelkerRechtAnbieter

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Deutsche Anwälte
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach ihrer Einbindung und Verstrickung in das NS-Regime unternahm die deutsche Anwaltschaft 1945 einen neuen Aufbruch in die freie Advokatur. Starke Rechtszersplitterung durch die und innerhalb der Besatzungszonen hat dies erschwert. Interessenkonflikte zwischen den heimischen Anwälten und denen, die als Flüchtlinge oder Berufsfremde in die Anwaltschaft strebten, führten zu mancher Zerreißprobe. Begehrlichkeiten neuer politischer Einbindung in den Zeiten des kalten Krieges wurden im Westen mühsam abgewehrt. Unter der Herrschaft der sozialistischen Machthaber gelang dies im Osten nicht. Das Buch beschreibt jedoch, wie ostdeutsche Anwälte sich gleichwohl in beachtlichem Umfang Möglichkeiten echter Interessenvertretung ihrer Mandanten bewahrt haben. Im Westen war die erst 1959 erreichte Bundesrechtsanwaltsordnung nur ein erster Schritt. Weder die Politik noch die Anwaltschaft hatten voll erfasst, was unter der Geltung des Grundgesetzes freier Beruf und freie Advokatur bedeuten, nicht nur Freiheit von staatlicher Intervention, sondern auch Freiheit von einer Bevormundung durch die anwaltliche Selbstverwaltung, wo Gründe des Gemeinwohls diese nicht gebieten. Das Buch zeigt, wo und wie Anwälte erst lernen mussten, freie Advokatur zu leben und wie sehr von einem positiven Umgang damit die Zukunft der Anwaltschaft abhängt. Es zeigt auch, wie es nach 1990 gelungen ist, dass aus der Anwaltschaft in West und Ost eine deutsche Anwaltschaft entsteht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Praxishandbuch Anwaltsrecht
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das ´´Praxishandbuch Anwaltsrecht´´ bietet in der inzwischen 3. Auflage umfangreiche Informationen zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der anwaltlichen Tätigkeit. Es vermittelt die Grundlagen des anwaltlichen Berufsrechts, das jüngst nicht nur durch die sog. kleine BRAO-Reform von vielen Gesetzesänderungen betroffen war und wohl auch zukünftig in Bewegung bleiben wird, und beschäftigt sich in systematischer, gut zugänglicher und verständlicher Weise mit den berufspraktischen Fragen anwaltlicher Tätigkeit von der Zulassung über die gemeinsame Berufsausübung, die Anstellungsverhältnisse und die Organisation des Büroalltages bis hin zu speziellen Beratungssituationen wie der Mediation. Nicht zu kurz kommt auch der elektronische Rechtsverkehr und die endgültige Einführung des beA am 1.1.2018. Der Schwerpunkt des Werkes liegt auf der Darstellung der Mandatsbearbeitung in der Berufspraxis. So informiert das Handbuch detailliert und ablauforientiert über die einzelnen berufs- und zivilrechtlichen Pflichten, über Vertretungs- und Tätigkeitsverbote, Verschwiegenheit, Kollegialität, Aktenführung, Fristenkontrolle, Vergütung etc. und bietet damit dem Berufseinsteiger eine wichtige Orientierung, dem erfahrenen Praktiker ein nützliches Nachschlagewerk, dass Gesetzeslage und praktische Informationen effektiv miteinander verbindet! Inhaltsübersicht: Teil 1: Berufsbild und Stellung des Rechtsanwalts 1 Der Beruf des Rechtsanwalts 2 Quellen des anwaltlichen Berufsrechts 3 Zugehörigkeit zur Rechtsanwaltschaft 4 Selbstverwaltung der Rechtsanwaltschaft Teil 2: Organisation der Berufsausübung 5 Das beA und der ERV 6 Die Kanzlei 7 Außendarstellung 8 Fortbildung und Spezialisierung 9 Zusammenarbeit Teil 3: Vertragsrecht 10 Anwaltsvertrag 11 Vergütung und Kostenfinanzierung 12 Beschäftigungsverhältnisse Teil 4: Mandatsführung 13 Mandatsannahme 14 Mandatsbearbeitung 15 Mandatsbeendigung Teil 5: Anwaltliche Pflichtverletzungen 16 Ahndung durch Berufsrecht (einschl. der strafrechtlichen Verfolgung) 17 Ahndung durch Wettbewerbsrecht 18 Zivilrechtliche Haftung (Haftung gegenüber Mandanten und Dritten) Teil 6: Sonderformen der anwaltlichen Tätigkeit 19 Anwaltsnotariat 20 Besonderheiten beim Mediationsmandat

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot